Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mutmaßliche Reichsbürgerin (57) zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Die Frau soll sich geweigert haben, in einem Verbrauchermarkt eine Maske zu tragen. Dann schlug sie während eines Streits auf zwei Verkäuferinnen ein. Das Gericht urteilte.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Weil sie während eines Streits um das Maskentragen auf zwei Verkäuferinnen eingeschlagen haben soll, ist eine 57-jährige, mutmaßliche Reichsbürgerin aus Cloppenburg wegen Körperverletzung in zwei Fällen zu sechs Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldauflage von 600 Euro verurteilt worden. Das zunächst durch das Cloppenburger Amtsgericht gefällte Urteil hat das Oldenburger Landgericht am Mittwoch in zweiter Instanz bestätigt.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mutmaßliche Reichsbürgerin (57) zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt - OM online