Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mühler sollen Steinfelder attackiert haben

Mit Schlagwerkzeugen: Unbekannte haben am Donnerstag eine Gruppe in Steinfeld angegriffen. Eine Person wurde so schwer verletzt, dass sie per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.

Artikel teilen:
Einsatz an der Diepholzer Straße in Steinfeld: Zwei bis dato Unbekannte hatten am Donnerstag drei Steinfelder - mit Schlagwerkzeugen - zum Teil schwer verletzt. Foto: dpa

Einsatz an der Diepholzer Straße in Steinfeld: Zwei bis dato Unbekannte hatten am Donnerstag drei Steinfelder - mit Schlagwerkzeugen - zum Teil schwer verletzt. Foto: dpa

Nach einem Angriff auf drei Steinfelder (26, 33 und 49) am Donnerstagabend gegen 23.40 Uhr an der Diepholzer Straße in Steinfeld sind nach Polizeiangaben zwei Tatverdächtige aus Mühlen (21 und 22) vorläufig festgenommen worden. Zwei bis dato Unbekannte hatten die drei Steinfelder - mit Schlagwerkzeugen - zum Teil schwer verletzt. Die Mühler sollen am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden; er könnte Haftbefehle erlassen. 

Nach bisherigen Erkenntnissen waren die Steinfelder mit einer 35-Jährigen – ebenfalls aus Steinfeld – die Diepholzer Straße entlang gegangen, als ein Wagen neben dem Quartett anhielt. Aus dem Wagen sollen zwei Männer ausgestiegen sein. Diese hätten zunächst mit den Schlagwerkzeugen auf den 26-Jährigen eingeschlagen. Als die beiden anderen Steinfelder versuchten, die Angriffe zu unterbinden, wurden auch sie attackiert.

Nachdem Zeugen hinzukamen, flüchteten die Täter in einem dunklen Auto über die Pastor-Schlichting-Straße in Richtung Popenberg. Der 26-Jährige wurde schwer verletzt, der 33-Jährige sogar so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde. Der 49-Jährige wurde leicht verletzt.

  • Info: Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Steinfeld (Telefon 05492/960660) oder der Polizei Cloppenburg (Telefon 04471/18600) in Verbindung zu setzen.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mühler sollen Steinfelder attackiert haben - OM online