Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mühlen: Lücke bei Corona-Tests in Kindergarten

Die Einrichtung öffnete am 17. August und hatte keine Kits vorrätig. Da fielen die Tests aus. Seit dem 23. August werde wieder getestet, hieß es vom kirchlichen Träger und der Gemeinde Steinfeld.

Artikel teilen:
Corona-Test für Kinder: Sogenannte Lollitests werden bei den jüngsten Altersgruppen eingesetzt. Foto: dpa

Corona-Test für Kinder: Sogenannte Lollitests werden bei den jüngsten Altersgruppen eingesetzt. Foto: dpa

In der Kindertagesstätte St. Antonius in Mühlen sind nach der Sommerpause 4 Tage lang keine Corona-Tests vorgenommen worden. Die Einrichtung habe zum Zeitpunkt der Wiederöffnung am 17. August "keine Corona-Tests vorrätig" gehabt, bestätigte auf Anfrage der Steinfelder Pfarrer Christian Wölke als Vertreter der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist, in deren Trägerschaft die Mühler Kita ist.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mühlen: Lücke bei Corona-Tests in Kindergarten - OM online