Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Motorradfahrer in Molbergen schwer verunglückt

Ein 24-Jähriger ist bei einem Unfall am Samstagabend schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Bänsch

Symbolfoto: Bänsch

Ein 24-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagabend bei Molbergen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, passierte der Unfall gegen 18.30 Uhr auf dem Kneheimer Weg. 

Der 24-Jährige aus Molbergen war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Motorrad in Richtung Ortsmitte unterwegs. Ihm entgegen kam ein 32-jähriger Autofahrer aus Cloppenburg. Er wollte laut Polizeiangaben mit seinem Wagen nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen. Dabei übersah er offenbar den Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Der schwer verletzte Molberger wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Bremer Klinik geflogen. Der Kneheimer Weg wurde für die Rettungsarbeiten voll gesperrt. Den Unfallschaden beziffert die Polizei auf 15.000 Euro.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Motorradfahrer in Molbergen schwer verunglückt - OM online