Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moritz Enneking steht als Carnevalspräsident vor neuen Herausforderungen

Digitalisierung, soziale Medien und Arbeitsprozesse erleichtern – das will der neue Präsident der Dammer Carnevalsgesellschaft voranbringen. Trotzdem soll die 400-jährige Tradition bewahrt werden.

Artikel teilen:
Will Tradition und Moderne in Einklang bringen: der neue Präsident der Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614, Moritz Enneking.    Foto: Bernhardt

Will Tradition und Moderne in Einklang bringen: der neue Präsident der Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614, Moritz Enneking.    Foto: Bernhardt

Die Tradition bewahren, aber mit der Zeit gehen – das ist der Leitfaden des neuen Präsidenten der Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614, Moritz Enneking. Digitalisierung, soziale Medien und Arbeitsprozesse erleichtern: Das sind für ihn die wichtigsten Herausforderungen, die es zu meistern gelte. Doch die Gemeinschaft, der Zusammenhalt und die teils 400-jährigen Traditionen dürften dabei nicht verloren gehen.

Die Pandemie hat den Dammer Närrinnen und Narren die letzten 2 Jahre einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach anfänglicher Hoffnung musste auch im vergangenen Jahr der Dammer Carneval abgesagt werden. Dennoch: Die gute Laune bleibe, betont Enneking. Die letzten 6 Jahre war er Umzugsleiter und habe bereits viele Facetten des Dammer Carnevals kennenlernen können. Nun trete der 46-Jährige sein Amt als Präsident trotz der unsicheren Zeiten voller Vorfreude an.

"Die Aufgaben, die wir jedes Jahr in der Organisation zu bewältigen haben, werden immer umfangreicher und größer."Moritz Enneking, Präsident der Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614

Obwohl die Carnevalsgesellschaft seit 1614 die Dammerinnen und Dammer in ihren Bann ziehe und etwa 2800 aktive Mitglieder habe, gingen die Herausforderungen der Zeit nicht spurlos an ihr vorbei, berichtet der neue Präsident. "Die Aufgaben, die wir jedes Jahr in der Organisation zu bewältigen haben, werden immer umfangreicher und größer", so Enneking. Vieles davon könne digitalisiert werden. Deshalb entwickele der 46-Jährige mit einem Softwarehersteller ein System, mit dem die Anmeldungen online eingereicht werden könnten. Dies soll die Arbeitsprozesse vereinfachen und so für Entlastung sorgen, erklärt der Dammer.

Enneking will auch neue Kanäle nutzen

Auch die sozialen Medien sollen eine größere Rolle in der Gesellschaft spielen. "Ich selbst kann mit TikTok überhaupt nichts anfangen, aber wenn ich will, dass meine Kinder eines Tages auf einer Versammlung sitzen, dann müssen wir auf solchen Kanälen präsent sein. Sonst erreichen wir die Jungen irgendwann nicht mehr", so Enneking. Seine beiden Kinder sind 8 und 10 Jahre alt. Sie und seine Frau würden ihn im neuen Amt unterstützen. Dies sei dem Fahrzeuglackierermeister besonders wichtig. Denn: "Wenn meine Familie nicht hinter mir stehen würde, wäre es gar nicht möglich, dieses Amt auszuführen." Die Vereinbarkeit zwischen dem Beruf, der Familie und dem zeitintensiven Ehrenamt sei ohnehin schon aufwendig. "Das geht wirklich nur mit Freude und viel Spaß an der Sache." Immerhin müsse man viel vorbereiten und organisieren. Bereits im August starte die Planung.

Den Dammer Carneval werde auch die Corona-Pandemie nicht brechen können, so Enneking. "Er verbindet die Menschen, egal wo sie herkommen." Das Besondere in Damme seien für ihn vor allen Dingen das Engagement und der Zusammenhalt. "Hier werden die Umzugswagen noch mit Überzeugung, Eigenleistung und eigenen finanziellen Mitteln gebaut. Das ist in anderen Städten teilweise anders. Das zeichnet Damme ein Stück weit aus", betont der Präsident.

Er gehe das neue Amt mit viel Respekt und auch ein bisschen "Bammel" an, berichtet der 46-Jährige. "Aber ich freue mich trotz allem darauf, mehr Verantwortung zu übernehmen", so Enneking.


Zur Person:

  • Moritz Enneking ist Geschäftsführer der Enneking Autolackiertechnik GmbH und führt den Betrieb bereits in der 3. Generation.
  • Er hat seine Frau am 11.11.2011 geheiratet.
  • Seit Dezember 2010 ist Enneking Mitglied des Elferrats der Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614.
  • Ab 2015 hatte er das Amt des Umzugsleiters inne. Zeitgleich hat er das Amt des stellvertretenden Vizepräsidenten übernommen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moritz Enneking steht als Carnevalspräsident vor neuen Herausforderungen - OM online