Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Molberger greift 11-Jährigen an und droht, ihm die Ohren abzuschneiden

Der 20-Jährige wollte offenbar seine kleine Schwester rächen. Das Cloppenburger Jugendgericht zog nun Konsequenzen.

Artikel teilen:
Foto: Archiv/Bänsch

Foto: Archiv/Bänsch

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung hat das Jugendgericht am Cloppenburger Amtsgericht einen 20-jährigen Heranwachsenden aus Molbergen zu 8 Monaten Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Nach Überzeugung des Gerichts hat der Angeklagte einen 11-jährigen Jungen angegriffen. Zum Zeitpunkt der Tat stand der 20-Jährige unter Vorbewährung.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Molberger greift 11-Jährigen an und droht, ihm die Ohren abzuschneiden - OM online