Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:
Moin OM Newsletter

Moin OM Newsletter

Zum 20. Mal jährt sich am heutigen Freitag der Todestag von Astrid Lindgren. Wer von uns hat nicht sofort Pippi Langstrumpf oder Ronja Räubertochter vorm inneren Auge, wenn der Name der schwedischen Schriftstellerin fällt?! Auch wenn es für die heutige Kinder-Generation längst ganz neue, angesagte Lektüre gibt – von Peppa Pig bis Harry Potter –, so fehlen auch die Klassiker von Astrid Lindgren nur in den wenigsten Bücherregalen. Oftmals handelt es sich dabei noch um die abgeliebten Exemplare der Eltern. Vielleicht bietet sich das Wochenende ja an, mal wieder einen Blick nach Taka-Tuka-Land zu werfen und sich an der unbändigen Lebensfreude des rothaarigen Mädchens zu erfreuen. Wie heißt es noch so schön: Sei Pippi, nicht Annika!

                       Kommen Sie gut in den Tag!
                       Heiko Bosse, Chefredaktion OM-Medien 


Der meistgelesene Artikel gestern

So viele neue Coronafälle binnen 24 Stunden gab es im Kreis Cloppenburg noch nie: 630 Neuinfektionen innerhalb eines Tages sind gemeldet worden: Das Gesundheitsamt in Cloppenburg ist trotz des neuen Meldesystems überlastet. Im Kreis Vechta gibt es 270 weitere Coronafälle. Weiter...


OM am Morgen

#CLP: Neue Stromtrassen: Cloppenburg fühlt sich in Entwicklung eingeschränkt: Die Trassen „LanWin 1“ und „LanWin 3“ könnten künftig im Bereich der Ortsteile Ambühren, Vahren und Stapelfeld verlaufen. Die Stadt fürchtet eine „Zangenlage“. Weiter...

#CLP: Brand im Krankenhauszimmer: Patient wird leblos aufgefunden. Wegen einer Rauchentwicklung rückte die Feuerwehr am frühen Freitagmorgen zum Cloppenburger St. Josefs-Hospital aus. Weiter...

#VEC: Dinklager DJ veröffentlicht Remix mit Tube & Berger: Nick Schwenderling hat zusammen mit dem bekannten deutschen House-Duo einen Song produziert. Das Lied ist seit Freitag auf den Streaming-Portalen verfügbar. Andere DJs haben den Track schon beworben. Weiter... 


Das bringt der Tag

Doppelspitze führt Cloppenburger Dehoga-Kreisverband: Meike Schlömer-Thomann und Rainer Haberland haben die Nachfolge von Klaus Fleming angetreten. Sie blicken in die Zukunft der Gastronomie und auf die Herausforderungen der Pandemie.

Rasta Vechta vor dem Re-Start in Rostock: Nach der kurzen Quarantäne für einen Großteil des Teams tritt der Basketball-Zweitligist am Sonntagnachmittag bei den ambitionierten Seawolves an.

Ehrenamtskarte soll auch in Friesoythe Verbreitung finden: Bislang gibt es in der Eisenstadt nur vier Inhaber der goldenen Karte, die als Dank für das Engagement Zugriff auf zahlreiche Vergünstigungen in Niedersachsen und Bremen ermöglicht.


News aus OM

#Damme - 43 Plätze für Wohnwagen, 288 für Autos: Olgahafen erwacht aus Dornröschenschlaf

#Lastrup - „Ein einstelliger Tabellenplatz wäre sensationell“

#Holdorf - „Das Business-Quartier“ in Holdorf soll Handwerkern den Start in ihre Selbstständigkeit erleichtern


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für
Freitag (28. Januar) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Südlohne – Nordlohne (L 846), Barnstorf – Goldenstedt (L 344), Wöstendöllen – Goldenstedt (L 880), Langenberg – Steinfeld (K 274), Hinnenkamp – Vörden (L 846), Vechta-Ort

#Landkreis Cloppenburg: Ortsdurchfahrt Friesoythe (Dr. Niermann-Straße), Ortsdurchfahrt Cloppenburg (Bether Straße), Westeremstek (B 72), Cloppenburg (B 72)

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Am Freitag scheint morgens meist die Sonne bei blauem Himmel und Temperaturen von 2 Grad. Im Tagesverlauf wird es wolkiger bei bis zu 6 Grad.


Guten Morgen

Staubtrocken

Entwischt: Ein kleiner Saugroboter namens „Fluffy“ hat das österreichische Städtchen Wieselburg in Atem gehalten. Der kleine Roboter war nämlich zu Beginn der Woche aus einem Lebensmittelladen entfleucht. Normalerweise ist der kleine Sauger gegen 7 Uhr morgens mit dem Putzgang fertig und dockt wieder an die Ladestation an.

Irgendwie muss „Fluffy“ jedoch der Freiheitsgedanke gepackt haben. Er sagte seinem öden Leben als Saugmaschine Adieu, denn als die Schiebetür des Geschäfts für ihren allmorgendlichen Betrieb einmal auf- und zuging, rollte der kleine Zerstörer von Fleckenteufeln auf den Hauptplatz – und machte sich aus dem Staub.

Für ein paar Tage war „Fluffy“ wie vom Erdboden verschluckt. Deshalb entschied sich Ingrid Pruckner vom Wieselburger Schmankerlladen, einen Suchaufruf bei Facebook und eine Titelgeschichte in der Wiener Gratiszeitung „Heute“ zu starten. Schnell ward er wiedergefunden. Falls er sich noch mal aus dem Staub machen sollte, hat ihm seine Besitzerin einen Aufkleber verpasst. Staubtrockene Geschichte. Gewischt bekommen hat er keine. (max)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online