Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:
Moin OM Newsletter

Moin OM Newsletter

Hätten Sie's noch gewusst? Heute vor einem Jahr lag zumindest in einigen Teilen Niedersachsens Schnee. #schneemachtallesschöner hatte ich damals ein Foto, entstanden nach einer wilden Rodelpartie, unterschrieben. Und jetzt? Ein Winter mit Sprühregen und Wind. Nicht schön. Gute Nachrichten brauchen wir daher umso dringender. Etwa, dass das Benefiz-Event „Swingin' Christmas“ stattliche 30.000 Euro für die Hilfsorganisation Unicef eingebracht hat. Glückwunsch!
                                      Kommen Sie gut in den Tag!
                                     Anke Hibbeler, Chefredaktion


Der meistgelesene Artikel gestern

Verstöße gegen Corona-Regeln: Behörden schließen erneut Gaststätte in Barßel: Die Beamten haben am Wochenende 19 Gaststätten, Shisha Bars, Spielotheken und Prostitutionsstätten überprüft. Eine Barßeler Gaststätte war erst am Wochenende zuvor geschlossen worden. Weiter...


OM am Morgen

#VEC: Stadt Damme investiert eine Million Euro ins Rathaus: Die Arbeiten an der Heizung sind abgeschlossen. Die neuen Glasfassaden sind Ende Januar fertiggestellt. Nun folgt die Umgestaltung der Treppenanlage vor dem Haupteingang an der Westseite. Weiter...

#CLP: Auch Gewaltandrohungen hat es schon gegeben: Im Großen und Ganzen haben Eltern die Corona-Maßnahmen an Friesoyther und Böseler Schulen akzeptiert. Anonyme Briefe mit Verschwörungstheorien gab es dennoch, vereinzelt wurden Anzeigen angedroht. Weiter...


Das bringt der Tag

Als der Bundespräsident nach Bösel kam: Das Staatsoberhaupt der Bundesrepublik besucht 1962 die letzte Hochmoorsiedlung Europas in Hülsberg im Vehnemoor. Als Gastgeschenk erhält es einen Schweineschinken.

Kinderdorf Johannesstift gründet Pflegekinderdienst: Um noch mehr auf die individuellen Bedürfnisse von Kindern eingehen zu können, hat die Jugendhilfeeinrichtung nun einen weiteren Bereich geschaffen.

Essens Bürgermeister sieht die Entwicklung seiner Gemeinde durch den Stromleitungsbau gefährdet: Da kommt was auf Essen zu: Mindestens fünf Stromleitungen werden demnächst das Gemeindegebiet queren.


News aus OM

#Goldenstedt - Bau der Friedhofskapelle in Goldenstedt kann endlich starten

#Landkreis Cloppenburg: Geteiltes Echo bei Volleyballern zur Verlängerung der Coronapause

#Dinklage - Dinklager Handballer trotzen dem Spitzenreiter den ersten Punkt ab


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Dienstag (18. Januar) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Hochelsten – Vestrup (L 837), Hausstette – Harme (L 843), Vechta-Ort (L 846), Harme – Daren (L 843)

#Landkreis Cloppenburg: Ortsdurchfahrt Mittelsten-Thüle (Kurfürstendamm), Ortsdurchfahrt Neuscharrel (Alte Hauptstraße), Ramsloh (Elisabethfehner Straße), Molbergen (Peheimer Straße)

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Am Himmel gibt es eher selten Lücken in der Wolkendecke. Die Temperatur liegt bei 5 Grad am Morgen und steigt im Tagesverlauf maximal auf 7 Grad.


Guten Morgen

Ein Freund

Er galt einst als Griesgram – heute als kugeliger Freund. Er selbst hat auch Freunde: Schnee und Kälte. Empfindlich reagiert der Dickbäuchige dafür auf die Sonne. Den größten seiner Art gab es im Jahr 2020 in der österreichischen Steiermark. Ganze 28 Meter hoch war das Exemplar. Dass es ihn schon lange gibt, hat der US-Cartoonist Bob Eckstein herausgefunden. Abgebildet war eine Zeichnung von ihm in einem christlichen Gebetbuch aus dem Jahr 1380. Am bekanntesten dürften die Herren „Arktos“, „Olaf“ und „Frosty“ sein. Letzterer wurde in einem Hit der 1950er besungen. Und auch ein Tag ist ihm gewidmet. Der 18. Januar. Glückwunsch, lieber Schneemann! (fu)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online