Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:
Moin OM Newsletter

Moin OM Newsletter

Neues Jahr, neues Glück - sagt man ja so. Die Basketballer von Rasta Vechta können das bestätigen. Der Zweitligist, zusammen mit Oythes Volleyballerinnen das ranghöchste Team im Oldenburger Münsterland, ist mit einem 82:81-Sieg beim Tabellenführer Jena ins neue Jahr gestartet und hatte dabei eine große Portion Glück. Nach Wochen voller Frust scheint Rasta so langsam an Fahrt aufzunehmen. Neues Jahr, neues Glück - hoffen wir mal, dass das auch in der leidigen Corona-Pandemie gilt. An dieser Stelle wünschen wir auf jeden Fall allen Lesern alles Gute für 2022, vor allem natürlich Gesundheit.

Kommen Sie gut in das neue Jahr!
Carsten Boning, Chefredaktion OM-Medien


Der meistgelesene Artikel gestern


Nachbarn geraten beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern aneinander: Mit einem deftigen Knall sind 4 Nachbarn in Dinklage ins neue Jahr gestartet. Laut Polizei schienen sie sich uneins zu sein, wie denn nun Feuerwerkskörper abgebrannt werden sollen. Weiter...


OM am Morgen

#VEC: Vechtaer Landrat Gerdesmeyer will Führungsebene ausbauen: Angesichts zunehmender Aufgaben und „Zukunftsthemen“ soll eine weitere Kreisratsstelle geschaffen werden. Das Grundgehalt: mehr als 8.400 Euro. Auch ein neuer Zuschnitt der Dezernate ist möglich. Weiter...

#CLP: Museumsdorf Cloppenburg blickt „mit zwei blauen Augen“ auf das Jahr zurück: Corona, ein verheerender Brand und der Rücktritt der Direktorin: Das Museumsdorf hat ein schwieriges Jahr hinter sich – und erwartet hoffnungsvoll das kommende Jubiläumsjahr. (OM+) Weiter...


Das bringt der Tag

Der Architektenwettbewerb für die Erweiterung der BBS Technik in Cloppenburg und den Neubau eines Lebensmittel-Technikums ist abgeschlossen. Insgesamt 15 Arbeiten wurden eingereicht, die Maßnahme kostet einen zweistelligen Millionenbetrag.

Eine Brücke zwischen Kulturen und Sprachen: Künstlerin Veronika Fraile gibt Sprachkurse nach selbst erarbeitetem Konzept. Ihr kreatives Schaffen reicht bis in die frühe Kindheit zurück.

Junge Frauen auf der Jagd – So ergeht es zwei 20-Jährigen bei ihrem Hobby: Der Frauenanteil in den Jagdschulen steigt. Zwei junge Jägerinnen aus der Cloppenburger Umgebung berichten über ihre Passion, die von Männern dominiert wird. 


News aus OM

#Vechta - Silvesterläufer erreichen Awedi Gulfa

#Molbergen - Dwergter Gastronom lädt Bedürftige zum Essen ein

#Dümmer -Silberreiher bieten am Dümmer interessantes Naturspektakel (OM+)


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise Cloppenburg und Vechta haben für Montag (3. Januar) keine Geschwindigkeitsmessungen angekündigt.

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Die Temperaturen im Oldenburger Münsterland liegen heute zwischen 7 und 9 Grad Celsius. Dabei ist es meist bedeckt. Ab und zu ist etwas Regen möglich.


Kleiner Bandit

Sie sind klein, nachtaktiv und haben Augenringe, die wie eine Banditen-Banderole aussehen. Waschbären haben sich an die Ruh- und Rastlosigkeit der Städte angepasst, essen aus dem Müll, um zu überleben – und attackieren, wenn ihr Essen geklaut wird. Ihr Wagemut wird allerdings nicht immer belohnt, wie jüngst einer der kleinen Beutegreifer erfahren musste. Er versuchte – sichtbar verzweifelt – in der Elbhafenanlage bei Pinneberg wieder aus dem Wasser zu klettern. Erfolglos. Wäre da nicht die Feuerwehr gewesen, die ihn per Schlauchboot vom Brett befreite, an das er sich geklammert hatte. Entkräftet (aber gerettet) tapst er nach seiner Auswilderung womöglich schon wieder durch die Stadt. Hauptsache, er belässt es beim Waschen von Dingen – und lässt das Schwimmen sein. (max)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online