Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Die vierte Coronawelle – sie beschert uns nun endgültig ein Chaos aus Zahlen, Regeln und dem ratlosen Bürger in einer schlechten Infrastruktur bei den Testangeboten. Apotheker wollen impfen, dürfen es aber nicht. Wohlgemerkt: Es ist die vierte Welle. Man ist fast geneigt zu sagen: Aus den drei Wellen zuvor hat man nicht wirklich etwas gelernt.

Die 7-Tage-Inzidenz ist wegen wiederholter Datenpannen nicht belastbar. Es gibt am Samstag schon wieder einer neue Coronaverordnung in Niedersachsen. Wir reden wieder über Hotspots und im gleichen Atemzug soll die 2G-Plus-Regel, die erst vor genau einer Woche eingeführt wurde, noch einmal ordentlich aufgeweicht werden. Und während das alles durchgeboxt wird, tagen die Länderchefs mit dem neuen Kanzler schon wieder am Donnerstag. Vielleicht geht es Ihnen genauso wie mir: Ich brauch jetzt erst einmal einen extra-starken Kaffee.

Kommen Sie gut durch den Tag!
Matthias Bänsch, Chefredaktion OM-Medien


Der meistgelesene Artikel gestern

Schärfere Regeln und Hotspots: Das müssen Sie zur neuen Corona-Verordnung wissen: Ab Samstag soll in Niedersachsen eine neue Corona-Verordnung gelten. Sie betrifft vor allem Ungeimpfte, den Einzelhandel und definiert wieder regionale Hotspots. 2G-Plus wird nochmals angepasst. Weiter...


OM am Morgen

#VEC: Zeitsprünge 1863: Vom Kirchhof zum Friedhof: Die Verlegung des Lohner Friedhofs vom alten Kirchhof zu einer Begräbnisstätte hat eine Auseinandersetzung ausgelöst, die fast 50 Jahre anhielt. 1863 wurde schließlich das erste Grab angelegt. (OM+) Weiter...

Foto: StixFoto: Stix

#CLP: Besuch im Schulzoo: Kinder begeistern sich für Vogelspinnen und Axolotl: Zwölf Tierarten leben in den Aquarien und Terrarien der Heinrich-von-Oytha-Schule in Altenoythe. Betreut werden sie von Siebt- und Achtklässlern, die dabei viel über Tiere und ihr Verhalten lernen. (OM+) Weiter...


Das bringt der Tag

Bakumer Feuerwehren waschen ihre Wäsche bald selbst: Die Bakumer Feuerwehren erhalten dafür eine Industriewaschmaschine. Auch darüber hinaus investiert die Gemeinde in den Feuerwehrbereich.

SV Altenoythe setzt auf junges Trainertalent: Luca Scheibel, der neue Coach des Fußball-Bezirksligisten, ist erst 23 Jahre alt. Für beide Seiten ist die Zahl aber kein Thema.

Die Hunte – Faszination eines Flusses: Das Autorenteam Willi Rolfes und Andreas Kathe legt jetzt einen neuen Bildband vor. Dabei dreht sich alles um 190 Kilometer Gewässer – sei es Naturschutz, Geschichte oder die Sicht der Menschen. 


News aus OM

#Lohne - Jugendtreff will 450 Kinderträume erfüllen

Foto: TimphausFoto: Timphaus

#Vechta - Ortsdurchfahrt Langförden fehlt noch im Haushaltsplan

#Essen - Corona in Essen: SPD-Chef kritisiert Schlachthof und Freikirchen (OM+)


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Mittwoch (8. Dezember) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Damme – Rüschendorf (K 253), Lohne-Ort, Vechta – Diepholz (B 69) und Wöstendöllen – Lutten
 (K253)

 #Landkreis Cloppenburg: Der Landkreis Cloppenburg hat bisher keine Geschwindigkeitsmessungen für diese Woche angekündigt.

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Die Temperaturen liegen heute bei Werten von 1 bis 5 Grad.


Guten Morgen

Puls der Zeit

Wer das Ohr am Puls der Zeit hat, braucht keine Uhr zur Hand. Was aber, wenn das Chronometer „smart“ genug ist, um den Puls zu messen? Dann kann es zu einem kuriosen Einsatz wie in der Oberpfalz kommen. Dort stritt sich ein Paar so sehr, dass der Herzschlag der Frau Richtung 180 hopste. Das registrierte auch die Smartwach der jungen Dame, die automatisch einen Notruf absetzte. Der Notrufdisponent vernahm lediglich Schreie. Unsicher, ob die Frau in Gefahr sein könnte, fuhren vier Streifen zur Wohnung. Fehlalarm. Vielleicht wird die Frau die Alarmfunktion ihrer Uhr neu einstellen. Am Puls der Zeit lebt sie auch ohne Smartwatch. (max)

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online