Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:
Moin OM Newsletter

Moin OM Newsletter

Geschafft! Tag eins mit den 2G-Plus-Regeln liegt hinter uns. Und was soll ich Ihnen sagen: Ich war am Mittwochabend in Oythe mit meiner Familie in einem Restaurant. Wir, die Erwachsenen, hatten unsere Bescheinigungen über einen negativen Corona-Test bei uns. Dazu haben wir unsere Impfnachweise vorgezeigt. Wir sind pflichtbewusst vom Wirt kontrolliert worden. Alles gut also. Ja. Das Verfahren ist mit Aufwand verbunden. Aber wenn es hilft...sind wir dabei.

Kommen Sie gut in den Tag!
Anke Hibbeler, Chefredaktion OM-Medien


Der meistgelesene Artikel gestern

Rocker sollen mit Drogen und gefälschten Impfpässen gehandelt haben: Die Polizei durchsucht mit einem Großaufgebot zeitgleich elf Objekte in Steinfeld, Damme, Holdorf, Lohne, Diepholz und Neumünster. Ermittelt wird gegen sechs Haupttatverdächtige und weitere Mittäter. Weiter...


OM am Morgen

#CLP: Jetzt gilt 2G-Plus: So haben Gastronomen den ersten Tag erlebt: Mit der neuen Verordnung wurden auch die Bestimmungen für Restaurants verschärft. Ein negatives Testergebnis muss nachgewiesen werden, das macht sich sofort bemerkbar. (OM+) Weiter...

#OM: Was die neuen Corona-Regeln für die Betriebe bedeuten: Seit einer Woche gilt die 3G-Regelung am Arbeitsplatz. Für körpernahe Dienstleistungen und in der Gastronomie ist sogar 2G-Plus Vorschrift. Das trifft auf Kritik. Weiter...


Das bringt der Tag

Huhn Helga legt seine Eier vor dem Laden: Ein geschäftstüchtiges Geschwistertrio gründet einen Hofladen in Brockdorf. Der Transportweg entfällt dort so gut wie ganz. Der mobile Hühnerstall steht in Sichtweite.  

Krankenhaus-Neubau: Ratsmitglieder kritisieren anstehende Baumfällungen: Für den Neubau des St.-Marien-Hospitals müssen 15 Bäume weichen. Im Friesoyther Planungsausschuss machten die Ratsmitglieder klar, dass sie davon nicht begeistert sind.

Lea Meyer wechselt vom VfL Löningen zum ASV Köln: Die Löninger Ausnahmeläuferin sagt nach 17 Jahren beim VfL "Goodbye“. Letzter Start für den VfL ist bei den Deutschen-Crossmeisterschaften. 


News aus OM

#Dinklage - Alexander Bartz ist neuer Citymanager in Dinklage

#Emstek - Gutscheine halten das Geld im Ort

#Steinfeld - Veronika Nordlohne hilft seit 20 Jahren den Menschen in Rumänien


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Donnerstag (02. Dezember) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Vechta – Ort, Harme – Carum (K 262) und Schemde - Steinfeld (L 846).

#Landkreis Cloppenburg: Der Landkreis Cloppenburg hat bisher keine Geschwindigkeitsmessungen für diese Woche angekündigt.

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Es gibt Sturmschäden Auf dem Engelken in Vechta zwischen dem Abzweig nach Bergstrup und dem Abzweig nach Holtrup. Beide Fahrtrichtungen sollen bis etwa 10 Uhr gesperrt sein.

Die Autobahn Westfalen schneidet zurzeit Bäume und Sträucher entlang der Autobahn 1 zwischen Holdorf und Bramsche in Fahrtrichtung Dortmund. Für einige Arbeiten muss deshalb an den kommenden drei Samstagen tagsüber sowie an zwei Werktagen nachts eine Fahrspur gesperrt werden. Das teilt die Autobahn GmbH des Bundes mit. Hier die Termine:

Samstag (4. Dezember) und eventuell Sonntag (5. Dezember) zwischen 7 und 18 Uhr.

Mittwoch (8. Dezember) zwischen 20 und 5 Uhr.

11. Dezember (Samstag) zwischen 7 und 18 Uhr.

18. Dezember (Samstag) zwischen 7 und 18 Uhr.

22. Dezember (Mittwoch) zwischen 20 und 5 Uhr.

Schlechtes Wetter kann die Termine verschieben.


Wetter

Der Tag im Oldenburger Münsterland beginnt bei Temperaturen um 1 Grad Celsius. Bis zum Mittag steigen die Temperaturen auf Tagesspitzenwerte um 4 Grad.


Guten Morgen

Donnerstag

Heute ist Donnerstag. Was wie eine offensichtliche Banalität klingt, ist genau das gerade nicht. Dass es unumstritten ist, dass wir heute den fünften Tag der Woche (Achtung, die Woche fängt traditionell mit Sonntag an!) begehen, ist eine bemerkenswerte kulturhistorische Leistung. Da wir heute im Zeitalter leben, wo alles definiert werden muss, um es dem Vergessen zu entreißen, gibt es natürlich eine ISO-Norm, die Wochenlänge, -tage und so fort definiert. Doch Jahrtausende davor hat man die Frage, welcher Tag denn nun sei, einfach mündlich tradiert. Es war eben Montag, weil alle sagten, es sei Montag. Auch die 7-Tage-Folge selbst ist schon Jahrtausende alt, deutlich älter selbst als die hebräische Bibel. Selbst bei der gregorianischen Kalenderreform hat man zwar Daten geändert – die Abfolge der Wochentage aber blieb unverändert – wegen der hohen Bedeutung des Sonntags im Christentum. Heute ist also Donnerstag, weil auch am 4. Oktober 1582 – dem letzten Tag vor der Kalenderreform – Donnerstag war. Und so wird es wohl auch noch in Tausend Jahren sein. Faszinierend. (pe)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online