Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Ein Gesellschaftsspiel bzw. eine Handy-Lampe: Das gab es für meine Kinder jetzt bei der Weltsparwoche. Bis Freitag haben die Kids Zeit, ihr Sparschwein rituell schlachten zu lassen. Absolut gewaltfrei natürlich: Die Bankangestellte greift einfach zum Schlüssel und schon purzeln die Cent- und Euro-Stücke in den Zählautomaten. Die Weltsparwoche ist mittlerweile die Erweiterung des Weltspartags; der wiederum findet alljährlich in der letzten Oktoberwoche statt. Die Idee für diesen Tag geht auf den 1. Internationalen Sparkassenkongress (First International Thrift Congress) im Oktober 1924 zurück und sollte den Spargedanken fördern. Geblieben ist ein netter Brauch. Das ist besser als nichts, hat uns Corona gelehrt.

In diesem Sinn wünsche ich einen guten Start in den Tag.
Anke Hibbeler, Chefredaktion OM-Medien


Der meistgelesene Artikel gestern

Katze muss nach Vergiftung eingeschläfert werden: Der Vorfall passt zu einem Fund von Giftködern am Wochenende in Emstekerfeld. Die Familie berichtet von den Qualen des Tieres. Weiter...


OM am Morgen

#VEC: Ein grüner Zweckbau ist ein Internet-Meilenstein für den Kreis Vechta: Die Breitbandinitiative Landkreis Vechta übergibt in Fladderlohausen ein 1. Technikgebäude an den Netzbetreiber Vodafone. Im Dorf werden bald 540 Glasfaseranschlüsse freigeschaltet werden können. Weiter...

#CLP: MT-Friedensbett – Nur noch ein kurzer Eingriff, dann ist der kleine Joao gesund: Der Junge aus Angola wurde im Friesoyther Krankenhaus erfolgreich behandelt. Für den Weiterbestand der seit 2014 existierenden Aktion bittet die MT um Spenden. Weiter... 


Das bringt der Tag

SPD, Linke, Grüne und UWG im Cloppenburger Stadtrat sind sauer: Die Gruppe CDU/FDP/Zentrum beansprucht nach der Wahl alle repräsentativen Posten für sich. Dies sorgt für Unmut vor der konstituierenden Sitzung am 1. November.

Nebeneffekt der Pandemie: Depressionen und Angststörungen sind im Kreis Vechta auf dem Vormarsch: Die Zahl der Fehltage am Arbeitsplatz wegen psychischer Erkrankungen steigt 2020 und im 1. Halbjahr 2021 stark an. Das geht aus einer neuen Studie hervor.

Dammer Rathaus bekommt eine neue Treppenanlage: Der Bereich vor dem Rathaus soll attraktiver werden. Den 1. Schritt macht die Stadt mit der Umgestaltung des Treppenbereichs mit der Rampe. Wann der übrige Vorplatz folgt, ist noch offen.


News aus OM

#Cloppenburg - Kulturbahnhof stellt bei Veranstaltungen auf 2G-Regel um (OM+)

#Lohne - 10 Jahre Haft für IS-Rückkehrerin Jennifer W.

#Vechta - Die Hexe von Norddöllen zieht durch Vechta


Blitzer

Die Polizei und der Landkreis Vechta haben für Dienstag (26. Oktober) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Hochelsten - Vestrup (L 837), Märschendorf - Lohne (K 263), Goldenstedt - Goldenstedt-Heide (L 881) und Wöstendöllen - Goldenstedt (L 880).

#Landkreis Cloppenburg: Der Landkreis Cloppenburg hat bisher keine Geschwindigkeitsmessungen für diese Woche angekündigt.

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Auf der Landesstraße 843 zwischen Bevern und Lüsche müssen sich Verkehrsteilnehmer auf Behinderungen einrichten. Auf einem Teilstück zwischen der K 354 und der kleinen Kirchstraße wird die Landesstraße am Dienstag (26. Oktober) und Mittwoch (27. Oktober) voll gesperrt. Grund sind nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Fahrbahninstandsetzungsarbeiten. Diese umfassen einzelne schadhafte Bereiche, teils auch über die komplette Fahrbahnbreite. Eine Umleitungsstrecke wird für beide Fahrtrichtungen ausgeschildert.

Auf der Landesstraße 80 zwischen Damme und Hunteburg müssen sich Verkehrsteilnehmer ebenfalls auf Behinderungen einstellen. Die Hunteburger Straße wird auf einem Teilstück (K 278, Jeddebrok, bis Vennerstraße) am Dienstag (26. Oktober) voll gesperrt. Grund sind Fahrbahninstandsetzungsarbeiten. Dies teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Eine Umleitungsstrecke wird für beide Fahrtrichtungen über Vörden und Vennermoor (Vördener Straße - Campemoor - Bramscher Weg) ausgeschildert.

Unfall im Baustellenbereich auf der A1 von Osnabrück nach Bremen zwischen Bramsche und Neuenkirchen/Vörden. Sperrung und Stau in beiden Richtungen, zeitweise Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn.


Wetter

Die Temperaturen liegen zwischen 10 und 13 Grad.


Guten Morgen

25 Stunden

Alle halbe Jahre wieder... Was das Smartphone mittlerweile in den meisten Fällen alleine macht, muss so mancher an seiner Armband-, Kuckucks- oder Taschenuhr am 31. Oktober dann doch selbst erledigen: die Zeit umstellen. Um 3 Uhr nachts wird auf 2 Uhr zurückgestellt. Was bei einigen den 24-Stunden-Rhythmus durcheinanderbringen kann und so etwas wie einen Mini-Jetlag verursacht, hat im Herbst allerdings auch etwas Positiveres als im Frühling: in diesem Jahr einen Sonntag mit 25 Stunden. Und was sagt der Schlafmediziner? Einfach sukzessive etwas später zu Bett gehen. Die Kleinen wird's freuen. (fu)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online