Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen guten Morgen! Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Die Kommunalwahl in Niedersachsen ist schon ein paar Wochen her, aber jetzt gibt's noch einen schönen Nachschlag – zumindest indirekt. Das Event „Kommunal Run & Bike“ unter dem Motto „demokratiebewegt“, das im Vorfeld der Wahl stattfand und von der heimischen Politik unterstützt wurde, war ein voller Erfolg für die OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“. Die Organisatoren gaben nun bekannt, dass 6004,16 Euro für SgH eingenommen wurden. Ein starkes Ergebnis für die Hungerhilfe in Afrika, ein starkes Zeichen für die Demokratie. Und: Eine schöne Nachricht zum Start in eine neue Woche.   

Kommen Sie gut in die neue Woche!
Carsten Boning, Chefredaktion OM Medien


Der meistgelesene Artikel gestern


Neue Funktion für die Luca-App: Die Ämter sollen konkretere Warnungen aussprechen können. Die Behörden vor Ort finden das System grundsätzlich gut. In der Praxis konnte es sich indes bislang kaum beweisen. Weiter...


OM am Morgen

#OM: Mehr Vierbeiner, höhere Erträge: Hundesteuer-Einnahmen vieler Kommunen vor Ort steigen: In der Pandemie hat sich die Zahl der angemeldeten Wauwaus fast überall erhöht. Die Kosten dafür sind aber sehr unterschiedlich, wie eine Abfrage ergeben hat. Weiter...

#CLP: Weltrekord mit XXL-Flagge: Der aus Garthe stammende Stefan Scheper gehört zu den Fallschirmspringern, die sich den Eintrag ins Guinnessbuch zurückgeholt haben. Die Fahne ist über 6.300 Quadratmeter groß. Weiter... 


Das bringt der Tag

Männergesangverein prägt seit 2 Jahrhunderten Damme: Der Männergesangverein „Harmonia“ Damme gibt eine Chronik zu seinem 200-jährigen Bestehen heraus. Fast 2 Jahre hat eine Arbeitsgruppe an der Fertigstellung der umfangreichen Niederschrift gearbeitet.

Wölfe im Moor hatten letztes Jahr gleich zweimal Welpen: Ein neuer Rüde aus Wietze zeugte Nachwuchs mit der Goldenstedter Wölfin und deren Tochter. Auch für dieses Jahr ist jetzt der Zuwachs belegt. Außerdem gelingen Fotoaufnahmen eines Wolfs bei Arkeburg.

Staffelläufe: 200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligen sich: Der Familientag in Lindern war ein voller Erfolg. Allein an den Läufen der Jüngsten beteiligten sich über 70 Mädchen und Jungen des St. Michael-Kindergartens.


News aus OM

#Landkreis Vechta:  Spannendes Szenario: Blindgänger explodiert während des Löschangriffs: Kreisfeuerwehrbereitschaft des Landkreises Vechta probt Ernstfall. Mehr...

#Cloppenburg: 12 Künstler gestalten zwei Tage lang Wände in der Cloppenburger Innenstadt. Mehr...

#Lohne:  In Lohne eröffnet eine  Pumptrack-Anlage nicht nur für Skater und Mountainbiker. Mehr...


Blitzer

Die Polizei und der Landkreis Vechta haben für Montag (04. Oktober) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

Landkreis Vechta: Südlohne - Nordlohne (L 846), Bersenbrück – Holdorf (B 214), Ossenbeck – Neuenkirchen (K 227) und Damme - Langenberg (L 851).

Der Landkreis Cloppenburg hatte bis zum Montagmorgen noch keine Geschwindigkeitsmessungen angekündigt.

Änderungen sind möglich.


Die Verkehrslage

Neben den bekannten Dauerbaustellen auf der A1 zwischen Bramsche und Lohne/Dinklage kommt es auch auf der A29 zwischen Ahlhorn und dem Kreuz Oldenburg-Ost wegen Bauarbeiten zu Teilsperrungen und Verzögerungen. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel!


Das Wetter

Die Temperaturen liegen zwischen 11 und 16 Grad.


Guten Morgen

Oh je, Berlin

Seit einer Woche lacht ein Teil Deutschlands über Berlin – wieder einmal; einen anderen Teil schaudert es wegen Berlin – wieder einmal. Dass dort manches im Argen liegt in der Politik und in der Verwaltung – geschenkt, das wussten wir spätestens seit dem Flughafenbau. Dass die in der Bundeshauptstadt Verantwortlichen aber nicht einmal in der Lage sind, Wahlen zu organisieren, das hat eine ganz neue Qualität. Aus zahlreichen Wahlbezirken gibt es noch immer nur geschätzte Ergebnisse, in anderen lag die Wahlbeteiligung bei 150 Prozent. Dazu ein Vorschlag: Berliner kommen mal ins Oldenburger Münsterland und schauen sich an, wie Wahlen ordnungsgemäß ablaufen. Denn auch das können die Menschen hier. Vielleicht hätten sie auch den BER-Flughafen bauen sollen. Es hätte Berlin viel Spott gespart. (kpl)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online