Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Das war’s dann: Auch in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta sind die Impfzentren in Petersfeld beziehungsweise Lohne – im Gleichschritt mit dem September – Geschichte. Die Gebäude werden künftig wieder einer anderen Nutzung zugeführt. Und auch wenn Inventar ausgeräumt und Schilder abmontiert werden, haben die Zentren doch, so bitter der Anlass war, Generationen geprägt. Auch in 20 Jahren werden wir uns beim Vorbeifahren an den Tag erinnern, an dem wir seinerzeit dort in der Schlange standen, um uns den langersehnten Piks gegen das Coronavirus abzuholen. In diesem Zusammenhang noch einmal den herzlichsten Dank an all jene, die über die Monate in den beiden Impfzentren für einen reibungslosen Ablauf und viele zufriedene Gesichter gesorgt haben.

                                          Kommen Sie gut in den Tag!
                                Heiko Bosse, Chefredaktion OM Medien 


Der meistgelesene Artikel gestern

Verärgerung in Cloppenburg wegen gesperrter Soestebrücke: Die Bauarbeiten an der „Naturzelle Soestepolder“ im rückwärtigen Bereich des Kaufland-Marktes haben begonnen. Die Schließung einer Fußgängerbrücke in Nähe des Baufeldes sorgt für Ärger bei Anliegern. Weiter...


OM am Morgen

#VEC: Landkreis startet ab Montag mit mobilem Impfteam: Das Impfzentrum in Lohne ist inzwischen abgebaut. Jetzt sollen in Einrichtungen untergebrachte Senioren Auffrischungsimpfungen erhalten. Aktionen für bisher nicht Geimpfte sind auch geplant. Weiter...


Das bringt der Tag

#Lohne/Nachbarschaft: Moorloipe eröffnet: Vor mehr als 2000 Jahren bauten die Menschen zwischen Diepholz und Lohne einen Weg durchs Moor. Erinnert wird an den Bohlenweg PR 6.

#Mühlen/Dinklage: Rivalen freuen sich auf das Derby: In der Handball-Oberliga der Damen stehen sich am Samstag GW Mühlen und der TV Dinklage gegenüber. Dank der 2G-Regel dürfen bis zu 150 Zuschauer dabei sein.

#Cloppenburg: In 50 Jahren gab es nie Stillstand – das Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre: 1970 gegründet, hat es sich sehr positiv entwickelt. Die größte Herausforderung war sicherlich die weltweite Corona-Pandemie. 2021 gibt es noch bis Ende Oktober ein kleines Jubiläumsprogramm unter dem Motto „50+1 Aktionen und Erlebnisse“.

#CLP: Impfzentrum schließt mit positiver Bilanz und einem Wermutstropfen: In der Jugendherberge an der Thülsfelder Talsperre wurden mehr als 115.000 Impfungen verabreicht. Aus Sicht der Kreisverwaltung wäre mehr möglich gewesen. Weiter... 


News aus OM

#Steinfeld - Allfein Feinkost will 30 Millionen Euro in Werk in Mühlen investieren (OM+)

#Oldenburger Münsterland - Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt hält an

#Oldenburger Münsterland/Frankfurt - Der Vertrauensverlust hängt über der Kirchenversammlung (OM+)


Blitzer

Die Polizei und der Landkreis Vechta haben für Freitag (30. September) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Langwege – Dinklage (L 849), Holtrup – Visbek (K 334), Neuenkirchen-Vörden (K276) und Vörden – Hinnenkamp (L 846).

#Landkreis Cloppenburg: Der Landkreis Cloppenburg hat bisher keine Geschwindigkeitsmessungen für diese Woche angekündigt.

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Die Temperaturen liegen zwischen 10 und 17 Grad.


Florida Man

Mal couragiert, mal idiotisch: Er hat wohl den Ruf des weltweiten schlimmsten Superhelden: der Florida Man. Seit 2013 kursiert ein Meme – für die Analogen: ein kleiner Medieninhalt, der sich im World Wide Web verbreitet. Darunter zusammengefasst: All die verrückten Dinge, die überwiegend männliche Personen im besagten US-Bundesstaat so tun. Jüngstes Beispiel: Ein Armee-Veteran, der einen Alligator mit einer Mülltonne gefangen hat, um seine Familie zu schützen. Die Aktion ging im Netz per Video viral. Tollkühn. Aber auch ganz schön halsbrecherisch. Ein klassischer Florida Man. (max)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online