Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen guten Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Da war er wieder – es gibt ihn also doch noch! Der Sommer hat gestern noch einmal im Oldenburger Münsterland vorbeigeschaut. Nach zuletzt vergleichsweise kühlen und durchwachsenen Wochen waren erstmals wieder Schlangen an den Eisdielen-Fenstern zu beobachten. Jacken wurde ein Platz in der Armbeuge statt über den Schultern gegönnt. Hoffentlich haben Sie das Wetter auch genossen - in den kommenden Tagen soll es nämlich wieder kühler und wechselhafter werden. Eines soll uns trösten: Heute Abend startet die Fußball-Bundesliga in die neue Saison – gutes Spiel!

Kommen Sie gut in den Tag!
Heiko Bosse, Chefredaktion OM Medien 


Der meistgelesene Artikel gestern

Rettungswagen verunglückt während der Einsatzfahrt in Emstek: 2 Rettungssanitäter werden eingeklemmt und müssen von der Feuerwehr geborgen werden. Sie werden mit 2 Rettungshubschraubern ins Krankenhaus geflogen. Weiter...


OM am Morgen

#VEC: Land muss noch über Westliche Dümmerniederung befinden: Kommt es zur Erweiterung des Naturschutzgebiets oder gibt es ein Landschaftsschutzgebiet samt Vogelschutz? Um diese Frage geht es für die betroffenen Flächeneigentümer – seit mehr als einem Jahr. Weiter...

#CLP: Mit Sonja Wachtendorf aus einem Klumpen Ton etwas Kreatives formen: Die Böselerin entdeckte vor 4 Jahren ihre Leidenschaft fürs Töpfern. 2-mal pro Woche bietet sie Kurse an, im September erstmals auch über das Bildungswerk. Weiter... 


Das bringt der Tag

Pläne für Hansa-Center an der A1 gehen nur schleppend voran: Vor 5 Jahren begannen in Holdorf die ersten politischen Beratungen über die Ansiedelung von KFC- und Subway-Filialen im Hansa-Center. Bis heute hat sich aber nicht viel getan.

Wahlplakate prägen das Stadtbild: Das sagen die Parteien dazu: Sie hängen am Laternenpfahl oder stehen als Bauzaunverkleidung am Straßenrand: Zahlreiche Wahlplakate prägen zurzeit das Cloppenburger Stadtbild. Wir haben uns bei den Parteien zum diesjährigen Umfang umgehört.


News aus OM

#CLP: Dr. August Kühling steigt in Emsteker Praxis ein: Noch bis zum Sommer kommenden Jahres werden Kühling und Dr. Ansgar Blömer die Praxis gemeinsam führen. Für den dann 70-Jährigen endet nach 40 Jahren seine berufliche Zeit in den eigenen 4 Wänden. Weiter...

#VEC: Im Lohner Haus Rießelmann kann Natur im Leerstand bestaunt werden: Die Stadt Lohne hatte das Gebäude der ehemaligen Buchhandlung gekauft. Bis ein neuer Pächter gefunden ist, verschönert der Heimatverein die leerstehenden Räumlichkeiten. Weiter...

#CLP: Kaufleute gefragt: Kommt jetzt die Cloppenburg-Card? Vechta hat schon 2, Cloppenburg noch keine: Geschenk-Guthaben und Rabatte könnten demnächst per Karte(n) unter die Kunden gebracht werden. Holt Cloppenburg jetzt auf? Und wie funktioniert das? Weiter...

#VEC: Ludger Wüllner hat immer ein Auge auf Schwimmer im Naturbad Vörden: Der Hinnenkamper ist schon in der 2. Saison Schwimmmeister. Die Arbeit macht ihm sichtlich Spaß. Dazu gibt der Neuenkirchen-Vördener DLRG-Vorsitzende auch Schwimmkurse. Weiter...


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Der Sommer geht heute noch einmal in die Verlängerung. Uns erwarten Temperaturen von bis zu 25 Grad Celsius und dazu strahlender Sonnenschein. In den kommenden Tagen soll es laut den Wetterprognosen wieder kühler werden.


Guten Morgen

Wir sind eins

Mit dem Rad von Amerika nach Norwegen – und das in nur einem Tag. Geht nicht? Gibt's nicht. Das Oldenburger Münsterland macht's möglich. Zugegeben: Zwischen Garrel und Lastrup liegt nicht der Atlantik. Das wird Auswärtigen nicht auffallen. Erklärungsbedarf gibt's allerdings, wenn von Astrup nach Astrup in die Pedale getreten wird. Sprich: von Visbek nach Neuenkirchen-Vörden. Oder von Bokern nach Bokern. Heißt: von Dinklage nach Damme. Übrigens eine ratsame Rundtour. Zum Schluss der endgültige Beweis, dass das Oldenburger Münsterland eins ist: die Tour von Lohe nach Lohe. Will meinen: von Bakum nach Barßel. Die beiden Nordkreise unter sich lassen. Da schlägt das Radler-Herz höher. Muss wohl Liebe sein. (max)

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online