Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta

Artikel teilen:

Glückwunsch nach Emstek: Die Schulkantine der Oberschule hat ihren 3. Stern erhalten. Und das, weil in Emstek besonders auf Nachhaltigkeit geachtet wird. So gut es geht, wird Müll vermieden. Die Nachtische sind immer öfter selbstgemacht. Mit der Schülerfirma "Just fresh" stellen die Mensadamen Ketchup, Erdbeersoße und Apfelmus her. Sogar der Honig, der den Zucker ersetzen soll, stammt demnächst aus eigener Produktion. Daumen hoch für die Oberschule.

Starten Sie gut und gesund in die Woche!
Anke Hibbeler, Chefredaktion OM Medien


Der meistgelesene Artikel

Foto: Nord-West-Media TVvan EltenFoto: Nord-West-Media TV/van Elten

Schwerer Unfall in Friesoythe: Bei einem Unfall auf der Böseler Straße sind am Samstag mehrere Personen verletzt worden. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde eine 19-Jährige im Auto eingeklemmt. Weiter...


OM am Morgen

#VEC: Bittere Tränen und eine vage EM-Hoffnung: Tennisspielerin Julia Middendorf (18) aus Dinklage spricht über das tragische Aus in Wimbledon, "extreme Schmerzen" und die quälende Ungewissheit. Weiter...

Ist überzeugt vom Designer-Kraftstoff: Michael Brämswig, Inhaber des Mineralölvertriebs Ludwig Brämswig aus Lohne, wirbt für E-Fuels. Foto: TimphausIst überzeugt vom Designer-Kraftstoff: Michael Brämswig, Inhaber des Mineralölvertriebs Ludwig Brämswig aus Lohne, wirbt für E-Fuels. Foto: Timphaus

#VEC: E-Fuels als Alternative zur Elektromobilität? Ein Lohner Mineralölhändler glaubt daran: Der synthetische Kraftstoff ist klimaneutral, aber noch sehr teuer. Außerdem hat der Designsprit eine schlechte Energiebilanz. Michael Brämswig sieht darin dennoch die Zukunft – auch seine eigene. Weiter... 


Das bringt der Tag

Hansa macht Oldenburg das Leben schwer: Friesoythes Landesligakicker schlagen sich beim 2:3 gegen Regionalligist VfB achtbar. Der SV Bevern siegt deutlich mit 6:0 bei der DJK Elsten.

16 Monate Stillstand kam für Markhauser Heimatfreunde nicht infrage: Die Mitglieder mussten zwar auf ein Programm verzichten, das Führungsgremium traf sich jedoch regelmäßig. Die "Bisseken" als Kirmes fallen aus, stattdessen steigt der Verein aufs Rad.


News aus OM

#VEC: Der Instrumental Musikverein hofft auf das Prädikat "hervorragend": Das Ensemble spielt seinen Beitrag für die 10. Auflage der größten deutschen Meisterschaft für Amateurorchester ein. Ein Aufnahmeteam filmt die Beiträge in der Halle Grefenkamp. Weiter...

#CLP: Wasserversorgung entscheidet über die Zukunft im Kartoffelanbau: Landwirte und Verarbeiter müssen sich auf Wetterschwankungen einstellen. Um die Produktion in der Region zu halten, käme es künftig auf ein gutes  Wassermanagement an, sagt Silvia Breher. Weiter...

#CLP: Schüler bauen Kröte mit hölzernem Panzer: In Elisabethfehn entsteht derzeit ein besonderes Projekt: eine 14 Meter lange Schildkröte aus Holz. Die Fertigstellung verzögert sich allerdings coronabedingt bis zum Frühjahr 2022. Weiter...

Tapfer: Leoni Schillmöller (links) erhält von Krankenschwester Kathrin Tölke die Impfung gespritzt. Foto: RöttgersTapfer: Leoni Schillmöller (links) erhält von Krankenschwester Kathrin Tölke die Impfung gespritzt. Foto: Röttgers

#VEC: Erstimpfungen ohne Terminvergabe - Bei der Sonderaktion ist der Andrang groß: Im Impfzentrum des Landkreises werden die Vakzine für Erwachsene alle verimpft. Bei den Dosen für Jugendliche gibt es am Sonntag noch kleinere Restbestände. Die Organisatoren sind zufrieden. Weiter...


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Die neue Woche startet mit sommerlichen Temperaturen. Bis zu 25 Grad kann das Thermometer im Oldenburger Münsterland heute anzeigen. Das Problem: Sonnenschein ist eher Mangelware. Vor allem am Morgen ist es nebelig. Den ganzen Tag über bleibt es zudem fast durchgehend bedeckt. Auch kleinere Schauer sind möglich.


Guten Morgen

Impf-Event

Immer mehr Menschen in Deutschland sind geimpft. Das ist erfreulich. Mittlerweile übersteigt die Nachfrage mancherorts nicht mehr so deutlich das Angebot wie noch vor ein paar Monaten. Die Zahl der Impfwilligen nimmt ab. Das ist weniger erfreulich. Positive Anreize sollen Abhilfe schaffen. Die Ökonomin Nora Szech beispielsweise behauptet, dass eine Prämie von 500 Euro dazu führen könnte, dass wir eine Impfquote von 90 Prozent erreichen. Eine steile These, die zum Nachdenken anregt. Beim Impfzentrum in Attendorn im Sauerland wählte man am Wochenende einen anderen Ansatz. Der Impftermin – für den keine Anmeldung nötig war – wurde zum Event. Das örtliche Blasorchester spielte, es gab alkoholfreies Bier. Bei diesem Frühschoppen sollte ein bisschen Schützenfest-Gefühl hochkommen, argumentierte der Leiter des Impfzentrums. Hat offenbar funktioniert. Es ließen sich deutlich mehr Menschen impfen als an anderen Tagen. Nachahmenswert. (cm)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland - OM online