Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Mehr Sport treiben, eine fremde Sprache lernen: Was haben Sie sich während des Lockdowns und Homeoffice vorgenommen? Und: Was konnten Sie bislang umsetzen? Die Erzieherin Anna Haverkamp aus Garthe hat die Zeit genutzt und sich den Traum eines eigenen Kinderbuches erfüllt. Eigentlich waren die kleinen Texte und die bunten Bilder nur für die Familie gedacht, inzwischen wächst die Fangemeinde stetig an. Wie "Die kleine Hexe Schusseline" auf ihrem Besen "Herrn Quatsch" durch die Seiten fegt, lesen Sie heute auf OM Online.

Kommen Sie gut in den Tag!
Julius Höffmann, Chefredakteur


OM am Morgen

#VEC: Sinnvoll oder überflüssig? Geplanter Imkerschein stößt vor Ort auf geteiltes Echo: Hobby-Bienenzüchter sollen eine Art Führerschein machen, ehe sie tätig werden dürfen. Dieses Vorhaben treiben CDU und SPD im Landtag trotz einiger Kritik voran. Weiter...

#CLP: Shutdown total: Cloppenburgerinnen stillen Hunger auf der Insel: Lebensmittel für über 12.000 Euro hat der Cloppenburger Verein Réunion seit Beginn der Pandemie an Menschen auf den Philippinen verteilt. Nächsten Sonntag gibt's Eier aus Cloppenburg.  Weiter... 


Das bringt der Tag

Trotz Corona - Kulturschaffende üben sich in Optimismus: Bands und Chöre hoffen auf einen Probenbeginn im Herbst. Auch die Veranstaltungsplanung kommt in Gang und lässt auf Lesungen und Konzerte im dritten Quartal hoffen.

Recruiting kreativ - Biochem wirbt auf Bussen um Auszubildende und Mitarbeiter: Seit wenigen Wochen sind 2 Fahrzeuge in den Landkreisen Vechta und Diepholz unterwegs. Der Lohner Hersteller von Futtermittelzusätzen will mit der Aktion verstärkt auf sich aufmerksam machen.

Schöne Paraden beim Zweitliga-Debüt: Der Mühlener Handballtorwart Peter Kowalski (19) hat seine ersten beiden Einsätze für den TuS N-Lübbecke absolviert. 


News aus OM

#VEC: In Visbek gibt es künftig Messdienerinnen: Die Kirchengemeinde St. Vitus ist die einzige im Oldenburger Land, die bis heute keine Mädchen für den liturgischen Dienst vorgesehen hat. Das ändert sich jetzt. Weiter...

#CLP: Damit die Messe auch vom Sofa aus erlebt werden kann: Alexander Looschen und Max Vohsmann kümmern sich um die Übertragung von Gottesdiensten aus Garrel. Damit erreichen sie auf Youtube ein großes Publikum. Weiter...

#VEC: CDU will Meinungsbild der Holdorfer zu Straßenausbaubeiträgen einholen: Die Christdemokraten möchten die Diskussion um die umstrittene Steuer wieder anschieben. Im Rahmen einer Wahl könnten die Bürger befragt werden. Jetzt soll zunächst die Vorarbeit geleistet werden. Weiter...

#CLP: Anna Haverkamp erschafft mit Tusche und Buntstift die kleine Hexe Schusseline: Die Gartherin erfüllt sich mit ihrem ersten Kinderbuch einen lang gehegten Wunsch. Ihre Ausbildung zur Erzieherin hat Einfluss auf Gestaltung und Inhalt. Weiter...


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Freitag (9. April) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Cloppenburg: Die Cloppenburger Kreisverwaltung hat in dieser Woche keine geplanten Geschwindigkeitskontrollen bekannt gegeben.

#Landkreis Vechta: Hagstedt - Visbek (L 873), Visbek - Lutten (K 252), Vechta-Ort, Vechta - Daren (L 843), Dinklage-Ort und Dinklage - Langwege (L 849).

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut an Ihr Ziel.


Wetter

Heute erwartet uns wieder typisches Aprilwetter. Der Tag startet bewölkt und meist trocken mit Temperaturen um 3 Grad herum. Im Laufe des Tages steigen die Temperaturen auf Werte um 10 Grad herum. Dazu setzt gegen Mittag Regen ein, der teils bis in den Abend anhält. Zur Nacht kühlt es wieder auf Werte um 3 Grad herum ab. Den ganzen Tag können auch heftigere Böen stellenweise im Oldenburger Münsterland wehen.


Waran da was?

Szenen wie aus einem Monsterfilm: Am Donnerstag hat ein Supermarkt vor den Toren Bangkoks einen ungewöhnlichen Kunden empfangen. Ein knapp 1,6 Meter langer Waran kletterte mit seinen stämmigen Beinen senkrecht an einem Regal hoch. Oben angekommen, machte das Tier es sich gemütlich. Und ließ seine lange Zunge spielen. Die Kunden kamen mit dem Schrecken davon. Ein Einsatzteam brachte das Reptil schlussendlich aus dem Geschäft und ließ es in einem Gebüsch frei. Mit einer Ordnungswidrigkeit muss das Schuppenkriechtier wohl nicht rechnen. Und das, obwohl es keinen Mund-Nase-Schutz aufhatte. Tierisch toll. (max)

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland - OM online