Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen. Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Wie in ganz Niedersachsen, so starten heute auch die Schülerinnen und Schüler im Oldenburger Münsterland in ihre Zeugnisferien. Dabei ist diesmal alles anders: Die Zeugnisse gibt es nicht, wie gewohnt, im Klassenverbund – stattdessen haben sich die Schulen verschiedene Möglichkeiten einfallen lassen, ihren Schützlingen den viel zitierten „Jammerlappen“ zukommen zu lassen: Die Einen richten schulinterne Stationen für die Abholung ein, die Anderen schicken die Halbjahresnoten im Briefumschlag auf die Reise.

Auch die Gestaltung der beiden Ferientage dürfte diesmal eher unspektakulär ausfallen. Der für viele schon traditionelle Kurztrip auf die Insel oder in den verschneiten Harz fällt – der Vernunft geschuldet – flach. Allen Kindern, Jugendlichen und Lehrkräften ist trotz allem zu wünschen, dass sie die kurze Auszeit zum Abschalten nutzen können.

Kommen Sie gut in den Tag!
Julius Höffmann, Chefredakteur MT


OM am Morgen

#VEC: Vechtaer Chefärzte schreiben Brandbrief an das Sozialministerium: Während die Belegschaften vieler Krankenhäuser in Nachbarkreisen schon durchgeimpft sind, fühlen sich Vechtaer Kräfte abgehängt. Wer sich zur Impfung anmelden wollte, landete im Nirgendwo.  Weiter...

Übergabe: Die Kinder der Grundschule St. Andreas haben am Donnerstag und Freitag ihre Zeugnisse bekommen. Foto: HermesÜbergabe: Die Kinder der Grundschule St. Andreas haben am Donnerstag und Freitag ihre Zeugnisse bekommen. Foto: Hermes

#CLP: Zeugnisse kommen per Post zu den Homeoffice-Schülern: Bewertungen auf zwei Wegen: Die Schüler im Szenario B bekommen an vielen Einrichtungen ihr Zeugnis direkt ausgehändigt. Der Rest wird per Brief bis zum 5. Februar zugestellt. Weiter...

Das bringt der Tag

GSagri - Friesoyther Großprojekt steht vor der Fertigstellung: Ab 1. Februar öffnet der Agrarbereich an der Böseler Straße seine Türen, im Bau- und Gartenmarkt wird bereits eingeräumt. Die Tankstelle ist im Bau.

Neue App „Clubhouse“ -  Was steckt hinter dem Trend?: Die sogenannten Gesprächsräume sind vergleichbar mit Telefonkonferenzen oder einem Live-Podcast. Kritik gibt es allerdings am Datenschutz. Wir haben uns die App näher angeschaut.

Sanierung der Ortsdurchfahrt Langförden nähert sich letztem Abschnitt: Die Arbeiten sollen im Frühjahr abgeschlossen werden. Aber Witterung und Pandemie können den Zeitplan beeinträchtigen.

News aus OM

#CLP: Mühlentechnik liegt nun auf dem Seziertisch: Eine Fachfirma hat zur Restaurierung das Innenleben aus der Kappe des Essener Wahrzeichens entfernt. Nun wird die Technik in den Niederlanden überholt. Weiter...

#VEC: Im Keller ist kein Platz für Gefühlsduselei: Rasta Vechta gastiert am Sonntag beim Meister Alba Berlin. Für Coach Thomas Päch und drei seiner Spieler ist es die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Was Sie zu dem ungleichen Duell wissen müssen. Weiter...

Ein Berliner durch und durch - und am Sonntag gehts zu Alba Berlin: Rastas Coach Thomas Päch. Foto: PförtnerEin Berliner durch und durch - und am Sonntag geht's zu Alba Berlin: Rastas Coach Thomas Päch. Foto: Pförtner

#VEC: Online-Portal soll freie Pflegeplätze in der Region anzeigen: Das Projekt für den Weser-Ems-Raum soll bald starten. Der Landkreis Vechta hat mitgewirkt. Aus der Pflegebranche sind aber skeptische Töne zu hören. Weiter...

#CLP: Fischotter hält sich auch in Halen meist bedeckt: Ein Experte hat den Wassermarder an der Teichwirtschaft Ahlhorn nachgewiesen. Gezeigt hat sich der Otter bisher aber nur einmal. Weiter... -Anzeige-

Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Freitag (29. Januar) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Cloppenburg: Schillburg (B 72), Bokelesch (B 72), Essen (B 68) und Nieholte (B 213).

#Landkreis Vechta: Vechta - Daren (K 333), Vechta - Daren (L 843), Vechta - Diepholz (B 69), Bevern - Lüsche (L 843) und Addrup - Dinklage (K 280).

Änderungen sind möglich.

Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Auf den Straßen im Oldenburger Münsterland kann es in den Morgenstunden aber stellenweise glatt sein.

Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.

Wetter

Achtung: Es kann glatt werden. Das Wetter ist am Freitag sehr wechselhaft. Foto: dpaRoesslerAchtung: Es kann glatt werden. Das Wetter ist am Freitag sehr wechselhaft. Foto: dpa/Roessler

Das Wetter im Oldenburger Münsterland ist heute sehr wechselhaft und gebietsweise recht unterschiedlich. Den ganzen Tag über muss mit leichtem Niederschlag gerechnet werden. Dabei liegen Temperaturen im Norden der Region um den Gefrierpunkt. Je weiter Sie im Süden wohnen, desto höher sind die Tageshöchstwerte. In Damme erwarten die Meteorologen Temperaturen von bis zu 8 Grad Celsius, für Friesoythe allerdings nur Spitzenwerte von einem Grad. Hier kann es besonders glatt auf den Straßen sein.
Gegen Abend kühlt es ab und der Regen geht in Schnee über. Die Temperaturen sinken auf bis zu -3 Grad Celsius. Dazu weht ein mäßiger Wind mit Böen bis zu 40 km/h.


Perfekter Jäger

Die Art ist uralt und steht kurz vor dem Untergang: Grund genug für die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz, das Krokodil zum Zootier des Jahres 2021 zu erklären. „Seit mehr als 200 Millionen Jahren bevölkern die perfekten Jäger nahezu unverändert unseren Planeten – bis der Mensch auftauchte. Nun stehen die Nützlinge mit dem Imageproblem kurz vor dem Untergang“, heißt es zur Begründung. Das „Zootier des Jahres“ wird seit 2016 vorgestellt. Ziel ist der Einsatz für gefährdete Tierarten. Ausgewählt wurden zuvor der Leopard, der Kakadu, die Scharnierschildkröte, der Gibbon und der Beo. (ho)

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland - OM online