Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht einen guten Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

In Damme werden für Hauptschule und Freibad Handwerker-Teams gebucht, in Löningen und Visbek wird es weitere Kitas geben und in Cloppenburg freuen sich die Schützen auf ein neues Vereinsheim: Gebaut und investiert wird weiterhin fleißig. Viel Geld wird hierfür nötig sein – manchmal mehr, als zunächst gedacht. Wo? Wir haben nachgefragt.

Kommen Sie gut in den Tag!

Anke Hibbeler, Chefredaktion OM-Medien


Der meistgelesene Artikel gestern

Akkus für E-Bikes sind derzeit Mangelware: Weil Weltmarktführer Bosch nicht mit der Produktion hinterherkommt, haben Hersteller lange Lieferzeiten für ihre E-Räder. Das sorgt für Verärgerung bei Fahrradhändlern und Kunden. Weiter...


OM am Morgen

#Friesoythe: 50 Jahre Frühtanz bei Sieger: Am 1. Mai wird das Jubiläum gefeiert: Aus einer spontanen Idee wurde eine Ära. Renate und Bernd Sieger erinnern sich an die Anfänge und laden am Sonntag ab 10 Uhr auf den Festplatz am Thüler Gasthof ein. Weiter...

#Lohne: Abschied nach 28 Jahren: Benno Dräger gibt Führung des Heimatvereins Lohne ab: Bei den Lohner Heimatfreunden endet eine Ära. Die Mitglieder verabschiedeten den 72-jährigen Historiker mit stehendem Applaus. Neuer Vorsitzender ist der Polizeihauptkommissar Stefan Küpker. Weiter...


Das bringt der Tag

#Vechta: Stadt Vechta vertagt Entscheidung zu Jugendparlament: Die Politik ist sich darin einig, dass die Jugend in der Stadt Vechta stärker beteiligt werden soll. Fraglich ist nur, welche Form die richtige ist.

#Barßel: Schwimmendes Vereinsheim des Wassersportclubs Barßel wird 110 Jahre alt: Das Kielschiff MS „Hetta“ ist seit 34 Jahren Treffpunkt des Barßeler Wassersportclubs. Die Mitglieder blicken auf eine mittlerweile 40-jährige Vereinsgeschichte zurück.

#Hinnenkamp: Frankenberg bleibt 5 weitere Jahre Schützenpräsident in Hinnenkamp: Die Schützen setzen auf eine seit 2012 bewährte Kraft an der Spitze ihres Vereins. Sie schenken dem bisherigen Vorsitzenden 5 weitere Jahre ihr Vertrauen. Der sieht den Verein auf einem guten Weg.


News aus OM

#Visbek - Bau der beiden neuen Kitas in Visbek beginnt

#Garrel - Wohnzimmerkonzert überzeugt mit besonderer Atmosphäre

#Vechta - Kinder sollen an Fastenzeit nicht teilnehmen


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Mittwoch (27. April) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Märschendorf – Lohne (K263), Lohne – Vechta (L846),    Damme – Borringhausen (K273), Neuenkirchen – Damme (K276), Lohne-Ort, Nordlohne – Südlohne (L846), Damme – Handorf (L851), Rüschendorf – Damme (K273).

#Landkreis Cloppenburg: Ortsdurchfahrt Cloppenburg (Löninger Straße), Varrelbusch (B72), Peheim (Markhauser Straße).

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Im Oldenburger Münsterland verdecken vormittags und auch am Nachmittag einzelne Wolken die Sonne bei Temperaturen von 3 bis 14 Grad Celsius. Am Abend ist es in unserer Heimat wolkenlos und die Temperaturen liegen zwischen 9 und 13 Grad.


Vogel vs. Pferd

Böses Foul auf der Trabrennbahn: Eine Taube hat in Berlin während eines Rennens ein Pferd ausgeschaltet. Nach der ersten Kurve habe der von den Pferden aufgeschreckte Vogel wie ein Adler zum Beutezug angesetzt und sei dem Pferd Royenne ins Gesicht geflogen, sagte der Pressesprecher der Trabrennbahn. Danach sei das Pferd völlig aus dem Takt gekommen und wurde umgehend disqualifiziert. Brisant: Das Pferd ging als schärfster Favorit ins Rennen und es ging auch noch um ein stolzes Preisgeld von 10.000 Euro. Ob die Taube bezahlt wurde, ist unklar. Eine Rote Karte gab es jedenfalls nicht. (fu)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online