Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:
Moin OM Newsletter

Moin OM Newsletter

Die aus der Ukraine Geflüchteten in Lohn und Brot zu bringen, wird – auch im Oldenburger Münsterland – eine der nächsten Herausforderungen bei der Integration der durch den Krieg in ihrem Land oftmals traumatisierten Menschen sein. Derzeit ist die Zurückhaltung beim Thema Arbeit jedoch sowohl bei den Geflüchteten selbst als auch den hiesigen Unternehmen noch groß. Das hat eine Recherche von OM-Online ergeben. Demnach steht zum jetzigen Zeitpunkt oftmals noch der Erwerb der deutschen Sprache im Vordergrund, bevor der nächste Schritt gegangen wird. Man darf gleichwohl optimistisch sein, dass dem OM auch die Integration der Ukrainerinnen und Ukrainer in den Arbeitsmarkt gelingen wird. Was die Menschen in der Region zu leisten imstande sind, hat sich nicht zuletzt bei der Organisation benötigter Unterkünfte oder Projekten wie „OM hilft“ gezeigt.

Kommen Sie gut in den Tag!
Heiko Bosse, Chefredaktion OM-Medien

Der meistgelesene Artikel gestern

Die Strom- und Gaspreise in der Region bleiben stabil – aber wie lange noch? Die marktführenden Anbieter EWE und eon beobachten das Geschehen am Gas- und Strommarkt intensiv. Derweil bereitet eon-Chef Thon die Verbraucher auf weitere Preissteigerungen vor. Weiter... 

OM am Morgen

#CLP: Jagdhornbläser des Hegerings Molbergen verabschieden Obmann Siemer: Rudolf Siemer hat die Gruppe 1968 mitgegründet und 32 Jahre geleitet. Zu seinem Nachfolger wählten die Molberger nun Jens Preut. Weiter...

#CLP: Schwerer Unfall auf der B 213 in Höhe Lastrup in der Nacht zu Montag: Durch einen Unfall um kurz vor Mitternacht sind am Sonntagabend ein Mann schwer und ein weiterer lebensgefährlich verletzt worden. Die Bundesstraße musste knapp 6 Stunden voll gesperrt bleiben. Weiter...

#OM: Sie sind die Wegbereiter: 2500 junge Lachse nahe der Hunte ausgesetzt: Die Fischart soll hier wieder heimisch werden. Nach einem halben Jahr der arbeitsintensiven Vorbereitung ist die erste Etappe auf dem Weg zum großen Ziel erreicht. (OM+) 

Das bringt der Tag

Eier schmecken an Ostern doppelt gut: Sie sind ein ovales Kraftpaket und Schmuck für jeden Ostertisch. Wie das Färben gelingt und weitere Tipps rund ums Ei hat die Landwirtschaftskammer Niedersachsen zusammengestellt.

Kinder bemalen 500 Eier für Ukraine-Hilfe: Der Lastruper St.-Agnes-Kindergarten hat die Ukraine-Hilfe des sozialen Vereins Bürger-für-Bürger unterstützt. Die bunten Eier wurden bei Gottesdiensten verkauft. Der Erlös: knapp 1000 Euro.

Die Dorfgemeinschaft Rießel ist voller Tatendrang: Auf der ersten Mitgliederversammlung seit 3 Jahren wird der Vorstand wiedergewählt. Die nächsten Aktionen finden in Kürze statt.

News aus OM

#Damme Führungswechsel an der Spitze des Dammer Narrenvolks #LohneBW Lohne stürmt Richtung Regionalliga
Mittagessen bringt Senioren im Saterland zusammen

Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Montag (11. April) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Lüsche – Hausstette (L 843), Vechta – Ort, Rüssen – Goldenstedt (L 342), Holtrup – Visbek (K 334), Gramke – Langenberg (K 274) und Damme – Neuenkirchen (K 276).

#Landkreis Cloppenburg: B 68 (Bartmannsholte).


Änderungen sind möglich.

Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.

Wetter

Der Tag im Oldenburger Münsterland beginnt bei Temperaturen um 1 Grad Celsius. Bis zum Mittag steigen die Temperaturen auf Tagesspitzenwerte um 12 Grad.

Guten Morgen

Nichts gehört

Realität schlägt Film – das ist nicht selten so. Doch: Was in einem Kinostreifen eine Szene in einer Gaunerkomödie wäre, kann in der Wirklichkeit ein ziemliches Drama sein. Zum Beispiel in diesem Fall, von dem die Polizei in Saarlouis berichtet: Einbrecher sind dort während einer Party in ein Einfamilienhaus eingestiegen und haben Schmuck sowie einen SUV gestohlen. Die Täter hebelten in der Nacht zum Sonntag ein Zimmerfenster im Erdgeschoss auf und drangen in die Wohnung ein, während die Bewohner feierten – im schallgedämmten Partykeller. Die Polizei hofft nun, wie so oft, auf Zeugen. Vielleicht hat ja jemand etwas gesehen – oder nur verdächtige Geräusche gehört. Wie in einem richtig guten Krimi. (gio)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online