Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Wenn der Rubel nicht rollt, fließt eben kein Gas. Das ist wohl keine leere Drohung von Putin. Was das für uns direkt bedeutet, lässt sich zurzeit nur erahnen. Und es ist nichts Gutes. Beunruhigend sind aktuell mehrere Vorzeichen: Zum einen die Ausrufung des Gasnotfallplanes durch die Bundesregierung. Zum anderen die düsteren Prognosen ­– die Inflation steigt auf den höchsten Stand seit 40 Jahren. Und doch: Diese Folgen des Ukraine-Krieges sind zumindest aktuell noch nichts im Vergleich zu dem, was derzeit in Osteuropa passiert. Der Frieden – er hat einen hohen Preis. Und der Frieden ist nicht einmal in greifbarer Nähe.

Kommen Sie (trotzdem) gut in den Tag!
Matthias Bänsch, Chefredaktion OM-Medien


Der meistgelesene Artikel gestern


Die EWE erhöht am 1. April ihre Preise für rund 300.000 Strom- und über 160.000 Gaskunden: Betroffen sind die Kunden in der Grund- und Ersatzversorgung. Der Energieversorger hebt die Preise seiner „Comfort“-Verträge an. Für Gas muss ein Standardhaushalt im Jahr jetzt 644 Euro mehr zahlen. Weiter...


OM am Morgen

#OM: „Zukunftsregion“: Landkreise Cloppenburg und Vechta setzen auf EU-Fördergeld: Brüsseler Millionen sollen auch im Oldenburger Münsterland helfen, wichtige Weichenstellungen für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz einzuleiten. Zunächst aber muss Antragsprosa bewältigt werden. Weiter...

Mit Enkel Kalle: Benny Schröder hat nach 50 Jahren seinen letzten Arbeitstag bei der Post. Foto: SchröderMit Enkel Kalle: Benny Schröder hat nach 50 Jahren seinen letzten Arbeitstag bei der Post. Foto: Schröder

#CLP: Nach 50 Jahren bei der Post: Benny Schröder aus Falkenberg geht in den Ruhestand - Auf den Tag genau 50 Jahre im Dienst: Der Falkenberger Benny Schröder fährt heute (31. März) als Postbeamter seine letzte Tour. Von diesem Bericht weiß er nichts. Er ist eine Überraschung. Weiter...

Das bringt der Tag

Wenn aus Facebookern Krisenhelfer werden: Emotionen mobilisieren Menschen. Viele Hilfsaktionen für Geflüchtete aus der Ukraine haben in den Sozialen Netzwerken ihren Ursprung. OM-Online stellt ein Beispiel aus Vechta vor.

Silvia Döller hört nach über 40 Jahren im Kindergarten St. Bernhard auf: Sie übergibt die Leitung an Rica Schlotmann.

Linderner Straße in Löningen ist ab Montag voll gesperrt: Die Umleitungen werden in Richtung Innenstadt und Richtung Norden über die Umgehungsstraße der B 213 eingerichtet. Autofahrer können auch die Allensteiner und Elberger Straße als Alternative nutzen. -Anzeige-

News aus dem OM

#OM - Theising setzt geschassten Pius-Verwaltungsrat wieder ein #Vechta - Sam Schaffhausen ist Landtagskandidat der SPD #Friesoythe - „Gut Altenoythe“ lädt zum Gärtnern in Gemeinschaft ein


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Donnerstag (31. März) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Goldenstedt – Ellenstedt (L 882), Holtrup-Lutten (K 254), Steinfeld - Handorf – Langenberg (K 274), Damme – Schemde (L 846), Rechterfeld – Hogenbögen (K 247) und Vechta – Calveslage.

#Landkreis Cloppenburg: B 213 (Hoheging), B 213 (Lewinghausen) und Ortsdurchfahrt Garrel (Böseler Straße).

Änderungen sind möglich.

Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.

Das warme Wetter hat sich vorerst verabschiedet. Foto: dpaRumpenhorstDas warme Wetter hat sich vorerst verabschiedet. Foto: dpa/Rumpenhorst

Wetter

Die Temperaturen klettern im Laufe des Tages von 0 auf 3 Grad. Schneefall ist möglich.


Guten Morgen

Helm ab!
Großes Glück kann so klein sein: In Augsburg hat sich ein Baby einen Wettkampf mit der Feuerwehr geliefert. Zum Hintergrund: Die schwangere Mutter lag zu Hause in den Wehen. Der Notarzt stand allerdings vor der verschlossenen Tür. Nunja, da muss man wohl die Feuerwehr rufen. Die rennt ja bekanntlich da rein, wo andere rausrennen. Das Baby schien dem Braten allerdings nicht zu trauen und entschied sich, unter den Augen seiner Tante, das Licht der Welt zu erblicken. Tada! Pünktlicher als die Feuerwehr. Das muss man als erste Amtshandlung in einem so jungen Leben auch erstmal schaffen. Helm ab, werden sich auch die Einsatzkräfte gedacht haben. (max)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online