Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:

Wer von uns würde nicht erst einmal hellhörig werden, wenn es am anderen Ende der Telefonleitung heißt: „Hier spricht die Polizei.“ Ein Verwandter, dessen Namen und Wohnort der vermeintliche Beamte sogar kennt, soll einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben, in dessen Folge nun hohe Kosten entstehen würden. Eine Leserin aus Cloppenburg hat OM-Online ihren Fall eines sogenannten „Schockanrufs“ exemplarisch geschildert. Dabei wird deutlich: Für Geld, Gold oder Wertpapiere werfen Betrüger jede Moral, jede Mitmenschlichkeit über den Haufen. Letztlich kann man nur beherzigen, was die Polizei in Fällen von Enkeltrick und Co. grundsätzlich empfiehlt: im Zweifel einfach auflegen.

Kommen Sie gut in den Tag!
Heiko Bosse, Chefredaktion OM-Medien


Der meistgelesene Artikel gestern

Archäologen legen historische Gräber vor der St.-Andreas-Kirche in Cloppenburg frei: Womöglich wurden über 1000 Jahre Tote auf dem heutigen Kirchengelände begraben. Überall lägen Knochen verstreut, sagen die Forscher. Und sie machten noch einen weiteren Fund. Weiter...


OM am Morgen

#VEC: Uni Vechta setzt auf Bündelung ihrer Kräfte: Die Hochschule ist aus der prestigeträchtigen „Landesinitiative Food“ ausgestiegen, an deren Spitze sie 20 Jahre lang stand. Der Fokus liegt nun auf der  Transformationsforschung im ländlichen Raum. Weiter...

#CLP: Hilfswelle rollt langsam an: Das Leid der ukrainischen Flüchtlinge rührt viele Menschen im Landkreis. Auf eigene Faust starten sie jetzt immer mehr Hilfsaktionen. Besonders aktiv sind  Mitbürger mit osteuropäischem Hintergrund. (OM+) Weiter...


Das bringt der Tag

„Karl das Korn“ ist gut durch den Winter gekommen und hat gekeimt: „Vom Weizenkorn zum Brot“ heißt die Serie, bei der OM-Online in Friesoythe die Entwicklung eines Weizenkorns von der Saat bis in den Backofen begleitet.


Udo Schlarmann übernimmt den Vorsitz der CDU Holdorf: Sonja Entrup und Timm Spiegel werden zu den Stellvertretern gewählt. Eine große Auszeichnung gibt's unterdessen für die Ex-Vorsitzende Silvia Boye.


Mühlenteiche in Cloppenburg werden saniert: „Wenn alles fertig ist, haben wir hier ein schönes Naherholungsgebiet, das den Namen auch verdient“, berichtet Armin Nöh. Der Fachbereichsleiter stellt das Vorhaben vor.


News aus OM

#Visbek - Straßenausbau in Rechterfeld im Mai abgeschlossen

#Landkreis Cloppenburg - Bürgermeister kritisieren geplante Erhöhung der Kreisumlage

#Lohne - Der Lohner Gutschein ist künftig digital


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Mittwoch (2. März) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Goldenstedt-Heide – Goldenstedt (L 881), Goldenstedt – Colnrade (K 248), Lohne – Aschen (K 265), Vechta – Ort, Neuenkirchen – Ort

#Landkreis Cloppenburg: Ortsdurchfahrt Beuscharrel (Alte Hauptstraße), Peheim (Markhauser Straße), Scharrelerdamm (Scharreler Damm)

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.

Wetter

Am Mittwoch ist es teilweise leicht bewölkt und die Temperatur liegt bei Werten zwischen 2 und 9 Grad.

Guten Morgen

Trottel

Mit Einbruch der Dunkelheit kommen manche Gestalten auf dämliche Ideen. Zum Beispiel: das Fenster eines Bürogebäudes einschlagen, reinklettern, um dort Beute zu machen und sich dann im Treppenhaus einschließen. Denn: Dass es sich bei der Schließvorrichtung um einen Knauf statt um eine Klinke handelte, muss der Dieb in Bielefeld übersehen haben. Doch damit nicht genug: Um auf seine Zwangslage aufmerksam zu machen, hatte der nervöse Einbrecher gleich zwei Mal den Feueralarm ausgelöst. Dein Freund und Helfer, die Polizei, erlöste ihn dann von seiner Schmach. Ein echter Trottel. (max)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online