Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Moin, Oldenburger Münsterland!

Die Redaktion wünscht Ihnen einen schönen Morgen: Das ist heute wichtig in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta.

Artikel teilen:
Moin OM Newsletter

Moin OM Newsletter

Wow, mächtig was los am Vatertag im Oldenburger Münsterland!  "Tante Mia tanzt“ lockte die Massen auf den Stoppelmarkt in Vechta, die Dorfpartie im Museumsdorf Cloppenburg verbuchte zum Auftakt ebenfalls einen riesigen Besucherandrang, Stau auf der B72 inklusive. Nicht zu vergessen der Riesenflohmarkt in Elisabethfehn oder das Fußball-Kreispokal-Finale in Visbek mit einer prächtigen Kulisse. Keine Frage: Groß und Klein, Jung und Alt sind einfach nur froh, dass wieder was los ist. Und da man nicht überall gleichzeitig sein kann, empfehlen wir an dieser Stelle gerne OM-Online. Unsere Reporter haben die Ereignisse vom Himmelfahrtstag in Wort und Bild festgehalten.

Kommen Sie gut in den Tag!
Carsten Boning, Chefredaktion OM-Medien


Der meistgelesene Artikel gestern

Niemöller schließt Bäckerei und Café in Emstek: Nach 52 Jahren ist am 1. Juni für das Familienunternehmen Schluss. Die beiden Filialen in Cloppenburg und ein Dutzend Mitarbeiter werden von Frerker übernommen. Weiter...


OM am Morgen

#CLP: Glasfaser-Ausbau in Lindern: 140 Haushalte sind angeschlossen: Der Netzausbau macht Fortschritte. Über die Hälfte der Haushalte sind dabei. Ihre Zahl könnte noch weiter steigen. Weiter...

#OM: Malerbetrieb Fuxen gewinnt in Wettbewerb großformatige Werbung: Plakate mit dem Handwerksslogan "Bring Farbe in dein Leben“ werden für den Meisterbetrieb von Irene Lammers personalisiert. Im Zentrum des Plakatmotivs steht ein witziges Bild von Tochter Ann-Kathrin. Weiter...


Das bringt der Tag

Antirassismus-Workshop für die 8. und 9. Klassen an der Realschule St. Ludgeri: Die Veranstaltung wird durch die "Schwarzen Schafe“ aus Hannover durchgeführt. 4 Stunden dauert der Kurs. Er ist als Impuls gedacht, den die Schule anschließend vertiefen kann.

Neues Baugebiet in Langenberg soll doch direkt mit einem Energiekonzept starten: Die Holdorfer Politik denkt bei der Planung angesichts der steigenden Preise um. Ein städtebaulicher Wettbewerb soll Vorschläge liefern.

Kaiserschießen des 6. Zuges des Bürgerschützenvereins Cloppenburg kann beginnen: Nach 3 Jahren wird nun wieder Schützenfest gefeiert. Das Programm dafür steht bereits fest.


News aus OM

#Lohne Abschied von einem Küster, der irgendwie zaubern kann #LindernLinderns Bürgermeister erhält den Königsadler
#Vechta "Tante Mia tanzt": So lief es auf dem Stoppelmarktgelände


Blitzer

Die Polizei und die Landkreise haben für Freitag (27. Mai) folgende Geschwindigkeitsmessungen angekündigt:

#Landkreis Vechta: Gramke – Langenberg (K 274), Wöstendöllen – Goldenstedt (L 880), Harme – Carum (K 262) und Vechta – Lohne (L 846).


#Landkreis Cloppenburg: B 72 Cloppenburg (OU) und B 213 Kneheim.

Änderungen sind möglich.


Verkehrslage

Die Verkehrslage ist heute Morgen ruhig. Kommen Sie gut und sicher an Ihr Ziel.


Wetter

Der Tag im Oldenburger Münsterland beginnt bei Temperaturen um 11 Grad Celsius. Bis zum Mittag steigen die Temperaturen auf Tagesspitzenwerte um 16 Grad.


Guten Morgen

Nur Bares

Glücklich war, wer in den vergangenen Tagen etwas in der Tasche hatte, was manche Banker und Währungshüter gar nicht mehr so gerne sehen: Bargeld. Denn viele Kunden, die zum Beispiel im Verbrauchermarkt ihres Vertrauens – oder vielleicht dort auch nur wegen eines Sonderangebotes – eingeheimste Ware per EC-Karte bezahlen wollten, konnten das nicht. Die elektronischen Zahlungssysteme waren ausgefallen. Nun verwundert das in Deutschland, wo wir hinsichtlich der Digitalisierung längst nicht mehr nur hinter dem Mond, sondern noch viel weiter entfernt leben, niemanden. Doch bewahrheitete sich einmal mehr die alte Lebensweisheit "Nur Bares ist Wahres“. (kpl)

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Moin, Oldenburger Münsterland! - OM online