Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Messerstecher zu 2 Jahren Haft auf Bewährung verurteilt

Dem 52-Jährigen aus Vechta bleibt das Gefängnis erspart. Er hatte 2018 einen Bekannten sowie später 2 Mitarbeiter vom Sicherheitsdienst auf der Westerheide niedergestochen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Dem Vechtaer Messerstecher bleibt das Gefängnis erspart. Das Oldenburger Landgericht hat den 52-jährigen Angeklagten aus Vechta am Mittwoch zu 2 Jahren Haft verurteilt, die Vollstreckung der Strafe aber zur Bewährung ausgesetzt. Damit milderte die Berufungskammer in 2. Instanz ein früheres Urteil des Amtsgerichtes in Vechta ab. Das hatte den Angeklagten in einem ersten Prozess um die Sache noch zu 2 Jahren und 3 Monaten Gefängnis verurteilt. Das ist nun aber vom Tisch.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Messerstecher zu 2 Jahren Haft auf Bewährung verurteilt - OM online