Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Messergebnisse in Oyther Sporthalle liegen in normalem Bereich

Die Stadtverwaltung hat keine Bedenken gegen eine Nutzung der Sportstätte. Die Schulleitung will die Luftverhältnisse weiter beobachten.

Artikel teilen:
Alles im grünen Bereich: Die jüngsten Überprüfungen in der Sporthalle in Oythe haben keine Auffälligkeiten beim Kohlendioxidgehalt ergeben. Die Sportstätte soll weiter genutzt werden und auch im Rahmen der Schulerweiterung Bestand haben. Foto: Speckmann

Alles im grünen Bereich: Die jüngsten Überprüfungen in der Sporthalle in Oythe haben keine Auffälligkeiten beim Kohlendioxidgehalt ergeben. Die Sportstätte soll weiter genutzt werden und auch im Rahmen der Schulerweiterung Bestand haben. Foto: Speckmann

Die Marienschule Oythe hat über einen langen Zeitraum auf die Nutzung ihrer Sporthalle verzichtet, weil ihrerseits Bedenken hinsichtlich der coronakonformen Belüftung und einem damit möglicherweise erhöhten Infektionsrisiko bestanden. Eine von der Stadt Vechta in Auftrag gegebene Überprüfung der Luftqualität kommt nun zu dem Ergebnis, dass der Ausübung des Schul- und Vereinssports nichts im Wege steht.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Messergebnisse in Oyther Sporthalle liegen in normalem Bereich - OM online