Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mehrgenerationenpark: Förderverein soll wieder aufgelöst werden

Mitbegründerin Sandra Heiden ist von einigen Entscheidungen der Stadt enttäuscht, nun ziehen die Verantwortlichen ihre Konsequenzen. Die Verwaltung hält dagegen.

Artikel teilen:
Der Förderverein regt Hinweisschilder auch in verschiedenen Sprachen an.   Foto: Hermes

Der Förderverein regt Hinweisschilder auch in verschiedenen Sprachen an.   Foto: Hermes

Enttäuscht von der Cloppenburger Stadtverwaltung zeigt sich Sandra Heiden. Die Cloppenburgerin hatte im August einen neuen Förderverein für den Mehrgenerationenpark gegründet, dieser soll nun bereits wieder aufgelöst werden. "Wir haben das Gefühl, dass wir nur als Geldgeber erwünscht sind", erklärt Heiden im Gespräch mit OM Online. Dies sei aber nicht Sinn und Zweck der Gründung gewesen, man wolle sich mehr einbringen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mehrgenerationenpark: Förderverein soll wieder aufgelöst werden - OM online