Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Marina Beifuß zapft ab sofort bei "Laing"

Die Böselerin pachtet den Gasthof in Ellerbrock . Er soll ein Eventsaal mit Restaurantbetrieb werden. Die  Vereine freuen sich, wieder ein Lokal zu haben.

Artikel teilen:
Ist zufrieden mit ihrer Nachfolgerin: Die ehemalige Gastwirtin Rita Laing (links) ist froh, dass mit Marina Beifuß eine Betreiberin den Gasthof übernimmt, die ein breites Konzept entwickelt hat. Foto: Passmann

Ist zufrieden mit ihrer Nachfolgerin: Die ehemalige Gastwirtin Rita Laing (links) ist froh, dass mit Marina Beifuß eine Betreiberin den Gasthof übernimmt, die ein breites Konzept entwickelt hat. Foto: Passmann

Recht beschaulich ist es im Ort Ellerbrock der Stadtgemeinde Friesoythe mit seinen rund 500 Einwohnern. Seit etwa 3 Jahren hatte der beschauliche Ort zwischen Friesoythe und Markhausen keinen Gasthof mehr. Auch hier setzte das Kneipensterben ein.

Die langjährige Inhaberin Rita Laing hatte ihren „Gasthof Laing“, der vielen Vereinen in Ellerbrock ein zu Hause war und den sie über 35 Jahre führte, Ende 2018 geschlossen. Nun haben die Eheleute Laing ihr Gasthaus an Heinrich Bley aus Ellerbrock verkauft. Und nun kehrt in den Gasthof wieder Leben ein. Dem neuen Eigentümer Bley war es wichtig, dass Ellerbrock wieder ein Gasthaus erhält. Ein Umbau zu Wohnzwecken kam für ihn nicht infrage, wie er erklärte.

Bürger nehmen Tag der offenen Tür gerne an

Um so mehr war er erfreut, dass er mit Marina Beifuß aus Bösel eine neue Pächterin gefunden hat. Die 43-jährige Beifuß hat die Gaststätte auch sehr zur Freude der Einwohner und der Vereine übernommen. Sie alle waren gekommen, als die neue Inhaberin zu einem Tag der offenen Tür mehr oder weniger als Begrüßung eingeladen hatte. Darunter auch der Vorsitzende des Sportvereins Marka Ellerbrock, Heiner Hachmöller. „Wir sind erfreut, dass die Türen wieder aufgeschlossen werden. Selbstverständlich ist der Gasthof wieder unser Vereinslokal. In der Leuchtreklame am Haus ist es deutlich zu erkennen“, so Hachmöller. Aber auch Kaninchenzüchter, Imker, Tanzgruppen und Stammtische sind erfreut.

Eine tägliche Öffnung der Kneipe ist vorerst nicht vorgesehen. „Es muss erst einmal anlaufen. Womöglich gibt es dann auch wieder einen Frühschoppen“, sagt die Wirtin aus Bösel. Aus dem reinen Saalbetrieb wird ein Eventsaal mit Restaurantbetrieb. Der kann für alle Anlässe ob Hochzeiten, Geburtstage oder Firmenjubiläen gebucht werden. Jeden Samstag bietet die in Kasachstan geborene Beifuß internationale Gerichte an - darunter auch russische, griechische und asiatische Speisen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Marina Beifuß zapft ab sofort bei "Laing" - OM online