Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Männer sollen Haustür eingetreten und 19-Jährigen geschlagen haben

Der Vorfall passierte am Mittwochnachmittag im Cloppenburger Prozessionsweg. Nachdem das Opfer in der Wohnung geschlagen wurde, flüchteten die beiden Männer.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Nach einem Vorfall im Cloppenburger Prozessionsweg ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung und sucht nach Zeugen. Gefahndet wird nach zwei Männern, die am Mittwochnachmittag gegen 15.40 Uhr eine Haustür eingetreten haben sollen.

Nähere Einzelheiten - unter anderem der Grund für die Aktion - gehen aus dem Polizeibericht nicht hervor. Die beiden Männer hatten sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft, um dort einen 19-Jährigen aus Essen, der sich zu diesem Zeitpunkt dort aufhielt, anzugreifen. Der 19-Jährige erhielt einen Faustschlag ins Gesicht. Dann flüchteten die beiden Männer. Sie konnten wir folgt beschrieben.

  • Der Mann, der den 19-Jährigen geschlagen hat, trug am Mittwochnachmittag einen grauen Mantel. Er ist etwa 1,80 Meter groß und hat kurze, schwarze Haare.
  • Der zweite Täter ist ebenfalls etwa 1,80 Meter groß und hat einen muskulöse Statur. Er hat eine solarium-gebräunte Haut und trug am Mittwochnachmittag eine Basecap.

Hinweise nimmt die Polizei in Cloppenburg unter 04471 / 18600 entgegen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Männer sollen Haustür eingetreten und 19-Jährigen geschlagen haben - OM online