Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mann erleidet schwere Verbrennungen bei Unfall in Fabrik

In dem Unternehmen in Bösel wurde der Feuermelder augelöst. . Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen Arbeitsunfall handelt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Beim Umgang mit flüssigem Kunststoff hat sich ein 35 Jahre alter Fabrik-Mitarbeiter in Bösel schwere Verbrennungen zugezogen. In dem Unternehmen wurde der Feuermelder am frühen Donnerstagmorgen ausgelöst, wie die Polizei mitteilte. Weil die Feuerwehr mit einem Brand rechnete, rückte sie mit zwei Fahrzeugen und mehreren Einsatzkräften heraus. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um einen Arbeitsunfall handelt. Der 35-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mann erleidet schwere Verbrennungen bei Unfall in Fabrik - OM online