Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lutten: Nachbar alarmiert Feuerwehr nach Rauchentwicklung

Weil Anlieger ihr Essen auf dem Herd vergessen hatten, mussten die Wehren aus Lutten und Goldenstedt am Samstagnachmittag zum Einsatz an die Langfördener Straße in Lutten ausrücken.

Artikel teilen:
Kurzer Einsatz für die Feuerwehr: Die Einsatzkräfte konnten nach dem Belüften der verqualmten Wohnung wieder abrücken. Foto: Speckmann

Kurzer Einsatz für die Feuerwehr: Die Einsatzkräfte konnten nach dem Belüften der verqualmten Wohnung wieder abrücken. Foto: Speckmann

Die Feuerwehr wurde am Samstagnachmittag gegen 14.15 Uhr zu einem Einsatz an die Langfördener Straße in Lutten gerufen. Dort hatte laut Ortsbrandmeister Hubert Meyer ein Anlieger bemerkt, dass Rauch aus dem Obergeschoss eines Nebengebäude drang und das Alarmsignal des Feuermelders gehört. Daraufhin setzte er einen Notruf ab. Die Einsatzkräfte konnten vor Ort kein offenes Feuer feststellen. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Sie hatten das Essen auf dem Herd vergessen. Daraufhin wurden lediglich die Räume gelüftet. Die Feuerwehr Lutten war mit etwa 25 Kräften vor Ort. Die Nachbarwehr Goldenstedt war mit zusätzlichen 10 Kräften zur Unterstützung angerückt. Der Einsatz war nach einer halben Stunde beendet.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lutten: Nachbar alarmiert Feuerwehr nach Rauchentwicklung - OM online