Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lohner teilt seine Leidenschaft für Brieftauben

Seit 1950 hält die Familie Meyer Brieftauben. Bei einem Tag der offenen Tür gibt Christian Meyer nun einen Einblick in das Hobby.

Artikel teilen:
Rennpferde der Luft: Bis zu 120 Kilometer pro Stunde schnell fliegen die  Brieftauben von Christian Meyer, hier mit Frieda Elbers, der Tochter seiner Freundin, bei Distanzflügen. Foto: E. Wenzel

Rennpferde der Luft: Bis zu 120 Kilometer pro Stunde schnell fliegen die  Brieftauben von Christian Meyer, hier mit Frieda Elbers, der Tochter seiner Freundin, bei Distanzflügen. Foto: E. Wenzel

Das Faszinierendste an Brieftauben? "Dass aus einem kleinen Ei so ein Sportler entsteht", findet der Lohner Brieftaubenzüchter Christian Meyer. Seit 1950 fliegen Meyers Tauben durch die Welt – damals noch aus dem Schlag seines Vaters. Wenn sie erst einmal loslegen, können sie Distanzen von bis zu 1000 Kilometern zurücklegen. Die Faszination für die Tiere und den Sport möchte Meyer nun bei einem Tag der offenen Tür mit Interessierten teilen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lohner teilt seine Leidenschaft für Brieftauben - OM online