Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lohner flieht vor Räubern in Tankstelle – Polizei sucht Zeugen

Die Unbekannten hatten den 22-Jährigen verfolgt. Er konnte sich losreißen und brachte sich in Sicherheit.

Artikel teilen:
Die Polizei sucht nach drei mutmaßlichen Räubern nach einem Überfall in Lohne. Foto: dpa/Lübke

Die Polizei sucht nach drei mutmaßlichen Räubern nach einem Überfall in Lohne. Foto: dpa/Lübke

Die Polizei ermittelt nach einem versuchten Raubüberfall auf einen 22-Jährigen am Rande der Lohner Innenstadt. Bereits am Freitag (7. Januar) gegen 22.25 hatten drei unbekannte Männer den Lohner auf der Lindenstraße verfolgt, festgehalten und schließlich den Inhalt seiner Taschen gefordert.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, konnte sich der 22-Jährige aber losreißen und sich in einer Tankstelle in Sicherheit bringen. Dann alarmierte er selbst die Polizei.

Der Lohner hatte sich offenbar erfolgreich gegen die Räuber gewehrt: Nach Angaben der Beamten machten die drei Unbekannten keine Beute und waren beim Eintreffen der Beamten auch bereits wieder verschwunden.

Ein Passant könnte die Räuber gesehen haben

Die Polizei sucht jetzt mögliche Zeugen des Vorfalls und bittet um sachdienliche Hinweise. Die Ermittler bitten insbesondere einen Passanten, dem der 22-Jährige auf seiner Flucht zur Tankstelle begegnet ist, sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen. Hinweisgeber können sich bei der Polizei in Lohne unter der Telefonnummer 04442/808460 oder beim Polizeikommissariat in Vechta unter Telefon 04441/9430 melden.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lohner flieht vor Räubern in Tankstelle – Polizei sucht Zeugen - OM online