Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lkw erfasst Motorrad: 17-Jährige lebensgefährlich verletzt

Am Montagnachmittag ist es zu einem schweren Verkehrsunfall in Vechta gekommen. Die junge Frau musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Eine 17-jährige Motorradfahrerin aus Vechta hat sich am Montagnachmittag bei einem Unfall mit einem Lkw lebensgefährlich verletzt. Das berichtet die Polizei jetzt.

Die junge Frau war gegen 16.05 Uhr auf der Straße Stukenborg in Vechta unterwegs. An der Kreuzung zur Bundesstraße 69 kam es zum Zusammenstoß mit einem Lkw. Am Steuer saß ein 49-Jähriger aus Bersenbrück. Nach Angaben der Beamten muss er übersehen haben, dass für ihn die Ampel auf Rot stand.

Die 17-Jährige wurde durch die Kollision auf die Berme geschleudert. Ihre Maschine landete im Graben. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf geschätzt 7000 Euro.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lkw erfasst Motorrad: 17-Jährige lebensgefährlich verletzt - OM online