Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Linderns Familienfest feiert fulminante Premiere

Nach dem großen Interesse an der Kirmes-Ersatzveranstaltung spricht sich Bürgermeister Hage  dafür aus, das erfolgreiche Familienfest-Angebot nicht einfach wieder zu streichen.

Artikel teilen:
 Andrang: Gefühlt waren am Samstagnachmittag alle unter 12-jährigen Mädchen und Jungen aus Lindern in der Kabine des neuen Einsatzfahrzeugs oder auf der Hüpfburg aktiv. Foto: Kock

 Andrang: Gefühlt waren am Samstagnachmittag alle unter 12-jährigen Mädchen und Jungen aus Lindern in der Kabine des neuen Einsatzfahrzeugs oder auf der Hüpfburg aktiv. Foto: Kock

Lob von allen Seiten und Begeisterung ob des vielfältigen Spieleangebots bei den jüngsten Besuchern: "Der Besuch unseres ersten Familienfests hat unseren Erwartungen als Organisatoren und auch der Vereine der Gemeinde als wichtige Programmgestalter weit übertroffen", freut sich Bürgermeister Karsten Hage. So viele Besucher habe er bisher noch nicht auf dem Marktplatz, der Vreeser Straße als Austragungsort des Kirmeslaufs und Marktmeile auch auf einer sehr gut besuchten Kirmes gesehen. Immer wieder hätten Besucher hervorgehoben, dass eine gute Gelegenheit geboten worden sei, endlich mal wieder rauszukommen und Nachbarn, Freunde und Bekannte zu treffen.

Bemerkenswert sei auch, dass Jung und Alt gekommen seien, so Hage. Er dankte allen Aktiven und Vereinen für deren Engagement. Natürlich bleibe der Kröchenmarkt, wenn sich de Zeiten im kommenden Jahr normalisiert hätten, die Attraktion der Kirmes. Aber nach dem großen Erfolg sprach er sich dafür aus, über eine Symbiose der herkömmlichen Kirmes und des Familienfest-Angebots nachzudenken. Eine der großen Attraktionen für die kleinen und durchaus auch großen Besucher war das neue Hightech-Löschfahrzeug der Feuerwehr, das rechtzeitig nach dem Einsatz beim Großbrand wieder auf Vordermann gebracht worden war.

Die DRK-Bereitschaft Lindern stellte seinen modernen Rettungswagen vor und demonstrierte in ihrem Zelt an einer Puppe die Reanimation und den Umgang mit einem Defibrillator. Die Jäger und der Hegering waren mit der Waldschule vertreten und die Jagdhornbläser unterhielten die Besucher mit Jagdsignalen. Musikalisch auch vertreten war der Musikverein mit seinem Jugendorchester unter Leitung von Sylvia Essing. Der Oldtimerclub Lindern zeigte seine liebevoll gepflegten Traktoren auf der Werlter Straße. Die "Power Kids" hatten einen "Rollstuhl-Abenteuer-Parcours" in der kleinen Turnhalle vorbereitet, der viele Interessierte Zuschauer anlockte.

Neues Feuerwehrfahrzeug eine der Attraktionen

Die Messdiener veranstalteten ein Bingo-Turnier. Außerdem luden sie ein, im Minigolf, Dosenwerfen und Zielscheibenwerfen mit Tennisbällen die eigene Zielgenauigkeit zu testen. Die "Teestube" lud ein, den großen Holzhammer bei "Hau den Lukas" zu schwingen, die Landjugend derweil, die Geschicklichkeit beim Eierlaufen unter Beweis zu stellen. Der Schützenverein Lindern bot Bungee-Jumping an. Der Heimatverein veranstaltete an einem Stand vor dem Heimathaus ein Quiz und hatte die Türen der Büterwerkstatt geöffnet. Neben Kaffee und Tee servierte der Landfrauenverein Muffins und Apfelkuchen mit Sahne. Dank reißendem Absatz war der Kuchen am Nachmittag ausverkauft. Auch die "Ratsklause" lud auf die Terrasse zu Kaffee, Kuchen und Waffeln sowie zu Führungen durch die neuen Räume ein. Der "moobil+"-Rufbus des Landkreises informierte und warb, das neue Angebot zu nutzen.

Auf der Marktmeile boten 2 Dutzend Aussteller an ihren Ständen und in den Zelten herbstliche Deko und Geschenkartikel, Taschen, Makramee, Seifen, Kinderkleidung, Röcke, Halstücher, Drechslerarbeiten und eine große Vielfalt an Holzschildern an. Der Getränkehof Möller servierte Cocktails, Glühwein und Softgetränke sowie regionale Produkte aus dem Hofladen und sorgte für die Getränkebewirtung der Festbesucher.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Linderns Familienfest feiert fulminante Premiere - OM online