Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Licht aus, Heizung runter? So spart Garrel Energie

Viele Städte und Gemeinden reagieren auf die steigenden Energiepreise. Hallenbäder schließen, Laternen bleiben aus. Die Gemeinde Garrel hat ein eigenes Konzept.

Artikel teilen:
Die Temperatur im Garreler Hallenbad wird um 2 Grad gesenkt. Foto: Hoff

Die Temperatur im Garreler Hallenbad wird um 2 Grad gesenkt. Foto: Hoff

Die Garreler können aufatmen. Erst einmal. Denn das Hallenbad wird vorerst nicht geschlossen. Nichtsdestotrotz muss auch die Gemeinde aufgrund der Gas-Krise Energiesparmaßnahmen ergreifen. Demnach soll die Wassertemperatur um 2 Grad heruntergefahren werden. Das bestätigte Bürgermeister Thomas Höffmann auf Nachfrage von OM-Medien. Die Änderung soll zum 15. September (Donnerstag) umgesetzt werden.

"Uns war wichtig, in Rücksprache mit den Verantwortlichen, die immer montags medizinische Anwendungen im Hallenbad anbieten, dass wir den Badegästen an diesem Tag weiterhin höhere Temperaturen als an den Folgetagen ermöglichen", sagte der Verwaltungschef. Zwar werde auch hier die Temperatur um 2 Grad gesenkt, sie sei aber immer noch höher als an den anderen Tagen der Woche. "Uns wurde in den entsprechenden Gesprächen signalisiert, dass eine Herabsenkung von 2 Grad völlig unproblematisch sei, um die medizinischen Behandlungen weiter durchführen zu können", sagte Höffmann.

Eine Schließung des Hallenbads ist dennoch nicht ausgeschlossen

In der konkreten Umsetzung bedeutet das, dass die Temperatur  weiterhin in der Nacht von Sonntag auf Montag hoch geheizt wird, "sobald die gewünschte Temperatur erreicht wird, lassen wir den Heizvorgang ausklingen", erklärt Höffmann. Wärme ins Hallenbad bringt das Blockheizkraftwerk in der nebenan liegenden Sporthalle. Auf Dauer müssten Lösungen her, "wie wir uns unabhängiger machen können", ist sich der Bürgermeister sicher. Aktuell suche man verwaltungsintern nach Ideen. 

Trotz dieser Maßnahme könne er nicht versprechen, dass das Hallenbad dauerhaft geöffnet bleibe. "Es kann sein, dass uns die Umstände dazu zwingen, die Einrichtung zu schließen." Ein nächster Schritt könne noch sein, den Duschbereich zu schließen. Die Temperatur weiter zu senken, sei aufgrund der Legionellen-Gefahr keine Option. Denn: Unter Umständen entstehen durch eine niedrigere Temperatur in den Wasserleitungen vermehrt Legionellen. Die Bakterien können beim Menschen unter anderem zu einer Lungenentzündung führen.

Straßenlaternen werden nachts heruntergedimmt

Ein weiterer Grund spricht gegen eine Schließung: "Wir mussten durch den langen Corona-Lockdown zahlreiche Schwimmkurse absagen. Unser Schwimmmeister Thomas Böckmann hat in den vergangenen Monaten wirklich tolle Arbeit geleistet und es in Zusammenarbeit mit der DLRG geschafft, dass die Kinder kaum noch Wartezeiten haben. Es kamen sogar schon Anfragen von anderen Kommunen, wie wir das hier in Garrel geschafft haben", berichtet Höffmann. An dieser Situation wolle man unbedingt festhalten und keinen Rückschritt mehr machen müssen. "Schließlich haben wir ein Lehrbad."

Neben der Temperatursenkung im Hallenbad werden kurzfristig noch weitere Maßnahmen ergriffen, um Energie zu sparen. So wird das Rathaus auf maximal 19 Grad geheizt. "Wir stellen auch die Straßenbeleuchtung um", informiert Höffmann. Heißt: Das Licht der Laternen, die mit LED betrieben werden, werden nachts heruntergedimmt. Zudem werden die Betriebszeiten angepasst. Ganz abschalten will die Gemeinde die Straßenbeleuchtung aber nicht, aus Sicherheitsgründen. "Dort, wo wir keine LED-Beleuchtung haben, wird jede zweite Leuchte abgeschaltet – vorausgesetzt, dass wir dadurch die Verkehrssicherheit aller Teilnehmer, auch Radfahrer und Passanten, nicht gefährden", so Höffmann.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Licht aus, Heizung runter? So spart Garrel Energie - OM online