Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Leon Gottkehaskamp erhält Goldene Ehrenamtskarte

Der 20-Jährige trat mit 14 Jahren der Jugendfeuerwehr bei. Seit 2017 engagiert er sich in der Schnelleinsatzgruppe (SEG) bei den Maltesern Damme. Dort kümmert er sich auch als Betreuer um die Jugend.

Artikel teilen:
Da ist sie: Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug überreicht Leon Gottkehaskamp die Goldene Ehrenamtskarte des Landes Niedersachsen. Dazu gab es einen Holdorf-Becher. Foto: Vollmer

Da ist sie: Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug überreicht Leon Gottkehaskamp die Goldene Ehrenamtskarte des Landes Niedersachsen. Dazu gab es einen Holdorf-Becher. Foto: Vollmer

Das Wohlergehen seiner Mitmenschen wurde Leon Gottkehaskamp offenbar in die Wiege gelegt. Der 20-jährige Feuerwehrmann trat mit 14 Jahren der Jugendfeuerwehr Holdorf bei und engagiert sich seit dem Jahr 2017 in der Schnelleinsatzgruppe (SEG) bei den Maltesern in Damme. Zudem kümmert sich der Holdorfer als Betreuer um die Malteser-Jugend.

Als der heutige Druck-Medientechnologe die Oberschule besuchte, übernahm er im Jahr 2016 den Dienst als Schulsanitäter und besuchte die notwendige Ausbildung beim Roten Kreuz (DRK) in Vechta. Das gefiel Leon Gottkehaskamp so sehr, dass er Woche für Woche zu Gruppen- und Übungsstunden mit der Bahn und dem Fahrrad nach Vechta fuhr. Da der Weg recht zeitaufwendig war, wechselte er im Dezember 2017 zu den Maltesern nach Damme, wo er bis heute als Rettungshelfer tätig ist. Außerdem spielt der Junggeselle Tennis und gehört der Landjugend Holdorf an.

Dieses überaus vielseitige ehrenamtliche Engagement belohnte das Land Niedersachsen jetzt mit der Goldenen Ehrenamtskarte als besondere Auszeichnung. „Leon Gottkehaskamp ist ein Beispiel dafür, wenn jemand ehrenamtlich aktiv ist, dass er sich bei mehreren Vereinen engagiert“, sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug bei der Übergabe der Goldenen Ehrenamtskarte im Rathaussaal.

Insbesondere die Kombination Feuerwehrmann und Rettungshelfer sei im Ernstfall ideal, um am Einsatzort als Ersthelfer möglichen Opfern zur Seite zu stehen. Die Gemeinde könne sich glücklich schätzen, wenn junge Menschen sich in ihrer Freizeit engagieren. Leon Gottkehaskamp sei ein gutes Beispiel dafür, dass man auch in jungen Jahren die Goldene Ehrenamtskarte erhalten kann.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Leon Gottkehaskamp erhält Goldene Ehrenamtskarte - OM online