Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Leichte Veränderungen: Niedrig einstellige 7-Tage-Inzidenzen in beiden Landkreisen

Der Wert für Cloppenburg ist leicht gestiegen, der für Vechta leicht gesunken. Die Coronazahlen bleiben zum Wochenende in beiden Landkreisen übersichtlich.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Nachdem lediglich im Landkreis Cloppenburg am Freitag 3 Neuinfektionen und im Landkreis Vechta seit nunmehr 4 Werktagen kein einziger neuer Coronafall gemeldet worden sind, spiegelt sich das jetzt in der Entwicklung der 7-Tage-Inzidenzen wieder. Das zeigen die vom Robert-Koch-Institut veröffentlichten Zahlen. Demnach wird für den Landkreis Cloppenburg ein Inzidenzwert von 2,9 gemeldet - der für den Landkreis Vechta liegt bei 3,5.

Die Corona-Lage im Landkreis Cloppenburg: Die 7-Tage-Inzidenz liegt nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts vom Samstagmorgen bei 2,9. Damit ist der Wert im Vergleich zum Vortag (1,2) gestiegen. Grundlage für die aktuelle Berechnung des RKIs sind 5 gemeldete Corona-Fälle in den vergangenen 7 Tagen. Das Cloppenburger Gesundheitsamt hat in seinem jüngsten Update 3 neue Coronafälle gemeldet. Die nächsten Coronazahlen aus dem Cloppenburger Gesundheitsamt werden am kommenden Montag erwartet.

Die Corona-Lage im Landkreis Vechta: Der Inzidenzwert für den Landkreis Vechta ist am Samstag gesunken. Das RKI hat einen Wert von 3,5 ermittelt (Vortag: 4,2). Die Berechnung basiert auf 5 laborbestätigten Neuinfektionen binnen einer Woche. Das Vechtaer Gesundheitsamt hat in seinem jüngsten Corona-Report keine Neuinfektionen gemeldet - mittlerweile den 4. Werktag in Folge. Die nächsten Coronazahlen aus dem Vechtaer Gesundheitsamt werden am kommenden Montag erwartet.

Die Corona-Lage in Niedersachsen: Das Robert-Koch-Institut hat für Niedersachsen am Freitag eine 7-Tage-Inzidenz von 3,2 ermittelt. Der Wert ist damit weiter gesunken (Vortag: 3,7). Das RKI berücksichtigt in seiner Berechnung vom Freitag 259 gemeldete Infektionen in den vergangenen 7 Tagen. Die 7-Tage-Inzidenzen in den Nachbarlandkreisen des Oldenburger Münsterlandes:

  • Landkreis Oldenburg: 3,8
  • Landkreis Osnabrück: 2,0
  • Landkreis Diepholz: 3,2
  • Landkreis Emsland: 1,5
  • Landkreis Leer: 0,6
  • Landkreis Ammerland: 3,2

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Leichte Veränderungen: Niedrig einstellige 7-Tage-Inzidenzen in beiden Landkreisen - OM online