Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lastwagen drückt bei Harpstedt auf A1 Schutzplanke nieder

Dabei ist ein Sachschaden von rund 50.000 Euro entstanden. Die Bergung dauerte mehrere Stunden lang an. Es kam zu lagen Staus auf der Autobahn.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Bei einem Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 1 bei Harpstedt (Landkreis Oldenburg) ist ein Sachschaden von rund 50.000 Euro entstanden. Ein 51 Jahre alter Lkw-Fahrer sei am Dienstag rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Daraufhin habe er mit seiner Sattelzugmaschine die Schutzplanke auf einer Länge von 30 Metern eingedrückt. Die "sehr umfangreiche" Bergung dauerte demnach mehrere Stunden. Dabei bildete sich ein Stau von bis zu zehn Kilometern. Verletzt wurde niemand.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lastwagen drückt bei Harpstedt auf A1 Schutzplanke nieder - OM online