Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lastruper Hegering ermittelt die besten Schützen

50 Jäger treten auf dem Schießstand in den Bührener Tannen im Wettbewerb an. Der Jagdbezirk Hemmelte verteidigt seinen Titel. Thomas Hoppe wird bester Einzelschütze.

Artikel teilen:
Siegerehrung: Schießsport-Obmann Andreas Moorkamp (rechts) ehrte die Sieger in den Einzeldisziplinen: (von links) Bernd Rolfes (bester Schrotschütze), Thomas Hoppe (Sieger der Einzelwertung) und Ludger Moorbrink (bester Kugelschütze). Foto: Landwehr

Siegerehrung: Schießsport-Obmann Andreas Moorkamp (rechts) ehrte die Sieger in den Einzeldisziplinen: (von links) Bernd Rolfes (bester Schrotschütze), Thomas Hoppe (Sieger der Einzelwertung) und Ludger Moorbrink (bester Kugelschütze). Foto: Landwehr

Mit der Titelverteidigung des Jagdbezirks Hemmelte hat das Hegeringschießen des Hegerings Lastrup auf der Schießanlage in den Bührener Tannen auch nach der Corona-Pause den Favoriten erneut als Sieger gesehen. Mit 1229 Punkten holte sich der Titelverteidiger den 1. Platz. Bester Einzelschütze der 50 teilnehmenden Jäger wurde der Hemmelter Thomas Hoppe mit 315 Punkten.

"Die Ergebnisse der Hemmelter Schützen können sich mehr als sehen lassen", kommentierte Schießsport-Obmann Andreas Moorkamp. Auf der Anlage in den Bührener Tannen hatten sich am Wochenende 50 Jäger um die Preise und den Mannschaftssieg beworben. "In diesem Jahr lag die Beteiligung im guten Bereich", zeigten sich Hegeringsleiter Bernd Böckmann und Andreas Moorkamp zufrieden. Insgesamt hatte jeder Schütze 50 Schüsse zu absolvieren. In den Kugeldisziplinen stehend angestrichen auf den Bock, liegend auf den Fuchs, auf den laufenden Keiler und freihändig ebenfalls auf Keiler waren je 5 Schuss abzugeben. Mit der Schrotflinte waren auf den Rollhasen und im Parcours jeweils 15 Treffer möglich.

Hemmelter fahren 4. Sieg in Folge ein

Nach jahrelanger Dominanz hatten die Hemmelter jagdlichen Schützen im Jahre 2016 einmal den Titel verloren. Nun ist mit dem 4. Sieg in Folge die Dominanz der Hemmelter wieder hergestellt. "Die 1229 Punkte der Hemmelter Stefan Hoppe, Peter Hoppe, Franz Schnieders und Helmut Ahrens waren nicht zu erreichen", so Schießsport-Obmann Andreas Moorkamp.

Als bester Kugelschütze erwies sich in diesem Jahr Ludger Moorbrink (Kneheim) mit 181 Punkten. Bester Schrotschütze war Bernd Rolfes (Hammel) mit 29 Treffern. Als Bester in der Gesamtwertung erwies sich erneut Thomas Hoppe (Hemmelte), der mit 315 Punkten nicht ganz das Vor-Corona-Ergebnis (321) erreichte. Hegeringsleiter Bernhard Böckmann und Schießwart Andreas Moorkamp ehrten die besten Schützen bei der Siegerehrung auf dem Hof Jans in Schnelten mit Pokalen, Plaketten und Preisen.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lastruper Hegering ermittelt die besten Schützen - OM online