Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lastrup ist Vorreiter beim Impfen

Die Gemeinde führt das Pilotprojekt mit Bravour durch. Bundesweit gab es dafür Beachtung. Die Zahl der Nachahmer hielt sich trotzdem in Grenzen.

Artikel teilen:

Das wichtigste Ereignis in Lastrup fand bereits kurz nach Jahresbeginn statt. Am 16. Januar kamen rund 350 Bewohner in die Sportschule, um sich mit dem neuen Covid-Impfstoff von Biontech impfen zu lassen. Es war die landesweit erste lokale Impfung für über 80-Jährige. Der Landkreis hatte sie zusammen mit der Gemeinde organisiert. Sie lieferte die Blaupause für alle folgenden Aktionen in den Kreis-Kommunen.

Tagelang hatten Mitarbeiter der Sportschule, der Verwaltung und der Feuerwehr das Pilotprojekt vorbereitet. Die Organisation klappte wie am Schnürchen. Von Impfskepsis war ebenfalls nichts zu hören. Die Gemeinde hatte 400 Senioren angeschrieben. 90 Prozent von ihnen meldeten sich umgehend zurück. Die Älteste war 98 Jahre alt.

Beim Impfen und Testen blieb die Gemeinde auch im Laufe des Jahres Vorreiter. Kein Wunder: Impfstoff-Mitentwicklerin Özlem Türeci wuchs schließlich in Lastrup auf.

Impfen im Landkreis: In Lastrup ging es im Januar los. Über 350 Senioren ließen sich bereitwillig piksen.   Foto: G. MeyerImpfen im Landkreis: In Lastrup ging es im Januar los. Über 350 Senioren ließen sich bereitwillig piksen.   Foto: G. Meyer

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lastrup ist Vorreiter beim Impfen - OM online