Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Landkreis Vechta meldet am Montag 71 neue Coronafälle

Die Zahl der aktiven Coronafälle im Kreis Vechta ist über die Feiertage auf 404 gesunken. Die Zahlen sind nur bedingt aussagekräftig, weil über die Feiertage weniger getestet und gemeldet wird.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

71 neue Coronafälle und 191 Genesungen: Das ist die Bilanz der Corona-Entwicklung über die Feiertage, die dem Gesundheitsamt des Landkreises Vechta am Montag (27. Dezember) vorliegt. Dadurch sinkt die Zahl der aktiven Infektionen auf 404 (23. Dezember: 524).

Die meisten Neuinfektionen von 9 der 10 Städten und Gemeinden gibt es in Damme (+19), Lohne (+18) und Vechta (+12). Zurzeit werden in den Krankenhäusern des Landkreises sechs Corona-Erkrankte behandelt (23. Dezember: 7) – davon liegt ein Patient beatmet auf der Intensivstation, heißt es.

Wie bereits berichtet, liegt die vom RKI berechnete 7-Tage-Inzidenz am Montag bei 196,9.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Landkreis Vechta meldet am Montag 71 neue Coronafälle - OM online