Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Landkreis Vechta bietet Sonderimpfaktion am 3. September an

Am 3. September (Freitag) besteht im Lohner Impfzentrum die Möglichkeit, sich mit Moderna oder AstraZeneca impfen zu lassen. Das Angebot richtet sich an einen bestimmten Personenkreis.

Artikel teilen:
Das Impfzentrum in Lohne. Foto: Archiv/Om-Medien

Das Impfzentrum in Lohne. Foto: Archiv/Om-Medien

Der Landkreis Vechta führt am 3. September (Freitag) ab 19 Uhr eine Sonderimpfaktion mit den Stoffen Moderna- und AstraZeneca im Lohner Impfzentrum durch. Das Angebot richtet sich an von Corona genesene Personen und an Personen, die bereits eine Erstimpfung erhalten haben, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. 

Folgende Zeitfenster stehen laut Landkreis zur Verfügung:

  • In der Zeit von 19 bis 19.30 Uhr werden Zweitimpfungen mit dem Impfstoff von Moderna angeboten. Dieses Angebot richtet sich an alle Personen, die ihren Zweittermin für die Moderna-Impfung verpasst haben und an Personen, die am Ort der Erstimpfung keinen Moderna-Impfstoff mehr erhalten (zum Beispiel in einer Hausarztpraxis).
  • Von 19.30 bis 20 Uhr können Personen das Impfzentrum aufsuchen, die ihre Erstimpfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca erhalten haben und nun eine Zweitimpfung benötigen. Für die Zweitimpfung steht erneut der Impfstoff von AstraZeneca zur Verfügung oder ein mRNA-Impfstoff. Der Impfstoff kann vor Ort frei gewählt werden.
  • Ab 20 Uhr besteht zudem für Personen, die mindestens seit einem Monat als genesen gelten, die Möglichkeit, sich mit einem mRNA-Impfstoff impfen zu lassen.

Für die Impfungen müssen laut Landkreis keine Termine gebucht werden: Jede Person, die unter eine der 3 Kategorien fällt, kann zur angegebenen Zeit das Impfzentrum aufsuchen. Mitzubringen sind der Impfausweis oder eine Ersatzbescheinigung sowie die erforderlichen Unterlagen. Diese sind unter www.impfzentrum-landkreis-vechta.de/unterlagen abrufbar. Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass mit Wartezeiten zu rechnen ist.


Info

  • Für das Aufklärungsgespräch und Fragen zur Impfung stehen Ärzte vor Ort zur Verfügung. Weitere Fragen zur Impfung beantwortet das Bürgertelefon des Impfzentrums unter 04441/898-3335.  Erstimpfungen ab 12 Jahren können weiterhin über das Impfportal des Landes gebucht werden.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Landkreis Vechta bietet Sonderimpfaktion am 3. September an - OM online