Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Landkreis erneuert Radweg nach Kroge

Die Kosten belaufen sich auf 140.000 Euro. Die Sanierungsarbeiten dauern bis voraussichtlich 11. Juli an.

Artikel teilen:
Arbeiten gestartet: Seit knapp einer Woche saniert der Landkreis den Radweg an der Kroger Straße.  Foto: Timphaus

Arbeiten gestartet: Seit knapp einer Woche saniert der Landkreis den Radweg an der Kroger Straße.  Foto: Timphaus

Der Landkreis Vechta saniert seit knapp einer Woche den Radweg an der Kroger Straße (Kreisstraße 289) von Steinfeld nach Kroge. Die Arbeiten dauern laut Mitteilung voraussichtlich bis zum 10. Juli (Freitag) an.

Auf Nachfrage teilt der Landkreis mit, dass bei dem Vorhaben auf rund 3,4 Kilometern mehrere Teilabschnitte des Radweges aufgrund von Schäden im Untergrund und Wurzeleinwüchsen saniert werden. Der längste Abschnitt liegt dabei südlich der Einmündung der Kreisstraße 268. "Hier gibt es massive Schäden durch Wurzeleinwüchse", heißt es aus dem Vechtaer Kreishaus.

Die Arbeiten finden nach Angaben des Landkreises unter Vollsperrung des Radweges sowie unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn statt. Der Verkehr wird im Richtungswechsel über eine mobile Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Die Maßnahme sei mit einer kleineren Radwegsanierung in Mühlen ausgeschrieben worden, heißt es auf Anfrage, so dass die Gesamtkosten für beide Maßnahmen rund 140.000 Euro brutto betragen.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Landkreis erneuert Radweg nach Kroge - OM online