Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kuchen bringt Geld für Ukraine-Hilfe

Unter dem Motto "Make Cake not War" haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule Friesoythe 3 Tage lang für ukrainische Kinder gesammelt.

Artikel teilen:
Stolze Sammler: Mit ihrer Aktion "Make Cake not War" haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule Friesoythe Geld für die Ukraine-Hilfe gesammelt. Foto: Realschule Friesoythe

Stolze Sammler: Mit ihrer Aktion "Make Cake not War" haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule Friesoythe Geld für die Ukraine-Hilfe gesammelt. Foto: Realschule Friesoythe

Das Engagement gegen den Krieg in der Ukraine geht weiter. Nach ihrem symbolischen Peace-Zeichen am 8. März haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule Friesoythe mit einer Aktionswoche nachgelegt. Unter dem Motto "Make Cake not War" haben sie eine Spendenaktion ins Leben gerufen und durchgeführt. 

3 Tage lang gab es dabei im Schulgebäude an der Dr.-Niermann-Straße selbstgebackenen Kuchen zu kaufen. "Das war eine große Hilfsbereitschaft und viel Engagement vonseiten der Schülerinnen und Schüler", sagt Meike Behne. Die Lehrerin hatte die Aktion gemeinsam mit weiteren Kollegen begleitet. "Viele Kinder und Jugendliche haben selbst Kuchen gebacken, viele wollten beim Verkauf und in der Küche helfen." Der Andrang an den Verkaufsständen sei groß gewesen, so Behne, auch Eltern und Großeltern hätten gespendet. 2700 Euro sind bei der Aktion zusammengekommen. Sie gehen an die Ukraine-Hilfe der Aktion "Ein Herz für Kinder".

Parallel dazu haben die Schülerinnen und Schüler kleine Kunstwerke, sogenannte "Nanas", aus dem Kunstunterricht verkauft und Spenden für ihre Ausstellung in der Friesoyther Wassermühle gesammelt. "Dadurch sind weitere 260 Euro zusammengekommen", freut sich Behne. Dieses Geld wird dem Verein „Little Angel“ ERMA Hope & Eco e.V." zugutekommen, der ein Waisenhaus in Kenia unterstützt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kuchen bringt Geld für Ukraine-Hilfe - OM online