Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kreismusikverband Cloppenburg: Marlies Hukelmann ist nun Ehrenpräsidentin

Die Musikervereinigung im Kreis ernennt den Cloppenburger Hermann Schröer zum neuen Präsidenten. Verbandsvorsitzender Dieter Bührmann kündigt für das kommende Jahr seinen Abschied an.

Artikel teilen:
Der Vorstand des Kreismusikverbandes Cloppenburg nach den Wahlen: Vorsitzender Dieter Bührmann, Ehrenpräsidentin Marlies Hukelmann, Präsident Hermann Schröer (dritter bis fünfter von links) und das weitere Vorstandsteam. Foto: Högemann

Der Vorstand des Kreismusikverbandes Cloppenburg nach den Wahlen: Vorsitzender Dieter Bührmann, Ehrenpräsidentin Marlies Hukelmann, Präsident Hermann Schröer (dritter bis fünfter von links) und das weitere Vorstandsteam. Foto: Högemann

"Es sind große Schuhe, in die ich eintreten darf", weiß Hermann Schröer. Auf der Jahreshauptversammlung des Kreismusikverbandes Cloppenburg in Garrel wurde Schröer zum Nachfolger von Marlies Hukelmann und neuen Präsidenten ernannt. Großer Beifall zollte der scheidenden Präsidentin Respekt für ihre Tätigkeit.

Vor fünf Jahren sei Hukelmann "frisch, fromm und fröhlich" an die Aufgabe herangegangen und habe sich große Ziele gesteckt. So hatte die scheidende Präsidentin sich vorgenommen, jeden Verein des Kreismusikverbandes zu besuchen. "Ich bin der festen Überzeugung, dass Marlies dies geschafft hätte, wenn Corona nicht dazwischen gekommen wäre", erklärte Vorsitzender Dieter Bührmann auf der Jahreshauptversammlung. "Sie hat in vorbildlicher Weise Einsatzbereitschaft gezeigt." Für ihren Einsatz wurde Hukelmann einstimmig zur Ehrenpräsidentin des Kreismusikverbandes Cloppenburg ernannt.

"Ich habe großen Respekt für den Einsatz von Antonius Lamping und Marlies Hukelmann“", machte Hermann Schröer deutlich, der nach Lamping und nun auch Hukelmann das Amt des Präsidenten im Kreismusikverband Cloppenburg übernimmt. Er hoffe, dass er diesem Anspruch gerecht werden könne.

Neues Konzept für die Aus- und Weiterbildung

Bei ihren Berichten stellten die Fachleiter Musik des Bereichs Blasorchester Andre Murra und Markus Brinkmann ein neu erarbeitetes Konzept für die Aus- und Fortbildung vor. Die beiden Fachleiter hatten sich zudem im vergangenen Jahr und Anfang 2021 darum bemüht, neue Dozenten für Lehrgänge im Kreisverband zu werben. Für die aktiven Dozenten wurde im Sommer ein Seminar veranstaltet. Neu ist der Einsatz von Lehrbüchern, die nun einheitlich für alle Kurse eingeführt wurden. Angepasst hat sich der Kreisverband dabei an die D-Lehrgangs-Ordnung des Niedersächsischen Musikverbandes.

In ihren Ämtern wurden sowohl der zweite Vorsitzende Hermann Heyer als auch Geschäftsführerin Manuela Framme-Tellmann bestätigt. Ebenfalls wieder gewählt wurden Andre Murra und Markus Brinkmann als Fachleiter Musik im Bereich Blasorchester. Als Kassenprüfer wurde dem Musikverein Lindern der Musikverein Emstek zur Seite gestellt. Vorsitzender Dieter Bührmann machte außerdem deutlich, dass er bei der nächsten Jahreshauptversammlung nicht mehr für das Amt des ersten Vorsitzenden zur Verfügung stehen werde.

Das Kreismusikfest soll am 26. Mai 2022 stattfinden

Einen Blick nach vorn gab es zum Schluss. Das Kreismusikfest 2022 soll am 26. Mai in Löningen stattfinden. Mit einem Tanzabend am Mittwoch, 25. Mai, soll der Startschuss gegeben werden. Der Donnerstag wird traditionell begangen und startet in der Kirche. Darauf folgen die Delegiertenversammlung und der Sternmarsch. Abschließen werden Flaggenparade und Wertungsspiele in der Großraumturnhalle das Fest.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kreismusikverband Cloppenburg: Marlies Hukelmann ist nun Ehrenpräsidentin - OM online