Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kreisamt demonstriert Vielfalt

Landrat Johann Wimberg hat die Charta für Diversität unterschrieben. Damit bekennt sich die Behörde öffentlich zur Vielfalt.

Artikel teilen:
Setzen sich für die Vielfalt am Arbeitsplatz ein: (von links): Klemens Sieverding, Johann Wimberg und Gabriele Kalvelage. Foto: Fiebig

Setzen sich für die Vielfalt am Arbeitsplatz ein: (von links): Klemens Sieverding, Johann Wimberg und Gabriele Kalvelage. Foto: Fiebig

Die Cloppenburger Kreisverwaltung stehe für ein vorurteilsfreies und offenes Arbeitsumfeld. Um das auch nach außen transparent zu machen, hat Landrat Johann Wimberg die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Damit wird seine Behörde Teil des größten Netzwerks für "Diversity Management" in Deutschland.

Die Vielfalt in der Arbeitswelt und ihre Förderung sei, wie ihr Name schon sagt, vielfältig. "Es geht dabei nicht nur um Toleranz gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unabhängig zum Beispiel von Geschlecht, sexueller Orientierung, ethnischer Herkunft oder Religion, sondern um die Schaffung eines Klimas, das von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung jedes Einzelnen geprägt ist", erklärt Wimberg. Die individuelle Persönlichkeit jedes Menschen solle genauso respektiert, berücksichtigt und toleriert werden wie Behinderungen, Nationalitäten, das Alter, Berufserfahrung oder der Familienstand.

Das war auch dem Personalrat wichtig, der den Beitritt zur Charta vorgeschlagen hatte. "Unterschiede machen einen Menschen zu dem, was er ist. Deswegen sollten diese Unterschiede, auch wenn manche vielleicht zu Konflikten im Arbeitsalltag führen könnten, nicht zu Benachteiligungen oder Ausgrenzung führen, sondern zu mehr Wertschätzung für die persönliche Situation der Kollegin oder des Kollegen, der Kundin oder des Kunden", stellt Personalratsvorsitzender Klemens Sieverding fest.

"Wie schnell und umfassend sich das gesellschaftliche Leben ändern kann, erleben wir derzeit durch die Coronakrise", betont Gabriele Kalvelage, die Ansprechpartnerin des Landkreises für die „Charta der Vielfalt“.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kreisamt demonstriert Vielfalt - OM online