Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kolpingsfamilie Essen kreiert Postkarten für guten Zweck

Je 1 Euro kosten die Karten. Der Erlös kommt komplett „Kolping International und eine Welt – Ukraine Nothilfe“ zugute.

Artikel teilen:
So sehen sie aus: Diese Postkarten verkauft die Kolpingsfamilie Essen. Foto: Sperveslage

So sehen sie aus: Diese Postkarten verkauft die Kolpingsfamilie Essen. Foto: Sperveslage

Die Hilfsbereitschaft für die Menschen in der Ukraine ist groß. Dabei sind auch Ideen gefragt. Die Kolpingsfamilie Essen hat sich jetzt eine besondere Aktion einfallen lassen. Es werden Osterpostkarten zum Stückpreis von 1 Euro angeboten.

Die Karte zeigt die von einer Arbeitsgruppe der Kolpingsfamilie neu renovierte Wegekreuzanlage auf dem Achterort. Der Erlös geht zu 100 Prozent an "Kolping International und eine Welt – Ukraine Nothilfe".

Die Karten sind bei Tellmann, Sieverding und Roberg in Bevern und Freese, Papier und Stift, der Altstandbäckerei Wilke und im F+F Getränkemarkt in Essen erhältlich

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kolpingsfamilie Essen kreiert Postkarten für guten Zweck - OM online