Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kleinbus kracht gegen Baum und wird in Graben geschleudert

Bei einem Unfall in der Nähe von Hüde werden 3 Menschen schwer verletzt. Die Unfallursache ist zunächst unklar. (Update)

Artikel teilen:
Rettungskräfte stehen am Wrack eines Kleintransporters. Foto: dpa/NWM-TV

Rettungskräfte stehen am Wrack eines Kleintransporters. Foto: dpa/NWM-TV

In Hüde (Landkreis Diepholz) sind am Samstag 3 Menschen bei einem schweren Verkehrsunfall verletzt worden. Ein Kleinbus war am Vormittag auf der K28 von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der Wagen wurde anschließend in einen Graben geschleudert. Die 3 Verletzten wurden in umliegende Kliniken gebracht. 

Die Unfallursache war zunächst unklar. „Da weder eine technische Unfallursache noch eine körperliche Beeinflussung des Fahrzeugführers vor Ort ausgeschlossen werden konnte, wurde das Fahrzeug sichergestellt und eine Blutentnahme beim Fahrzeugführer durchgeführt“, hieß es von der Polizei.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kleinbus kracht gegen Baum und wird in Graben geschleudert - OM online