Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kleinbus kollidiert in Cappeln mit Ackerschlepper: Neun Verletzte

Weil mehrere Verletzte am Freitagmorgen gemeldet worden sind, löste die Leitstelle einen Großeinsatz aus. Doch zum Glück ging der Unfall für die Beteiligten relativ glimpflich aus. (Update)

Artikel teilen:
Foto: Nord-West-Media TV

Foto: Nord-West-Media TV

Bei einem Unfall in Cappeln sind am Freitagmorgen neun Personen leicht verletzt worden. Der Unfall passierte gegen 6 Uhr auf der Straße Am Siehenfelde. Wie die Polizei am Freitagmittag berichtet, wollte der 46-jährige Fahrer eines mit sieben weiteren Personen besetzten Kleinbusses einen vor ihm fahrenden Ackerschlepper überholen. Doch in diesem Moment bog der Traktor nach links in einen Feldweg ab. Es kam zur Kollision.

Der Fahrer des Kleinbusses und die sieben Insassen wurden leicht verletzt – ebenso der 44-jährige Traktorfahrer. Weil beim Absetzen des Notrufes mehrere Verletzte gemeldet wurden, löste die Großleitstelle in Oldenburg einen Großeinsatz. Mit dem Code "MANV10" (steht für Massenanfall von Verletzten), rückten mehrere Einsatzkräfte an die Unfallstelle aus. Unter anderem sei auch ein Rettungshubschrauber angefordert worden.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden: Die Verletzungen der Beteiligten waren zum Glück nicht schwerwiegend. Die Personen wurden dennoch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Straße Im Siehenfelde wurde nach einer relativ kurzen Sperrung wieder freigegeben.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kleinbus kollidiert in Cappeln mit Ackerschlepper: Neun Verletzte - OM online