Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kirchengemeinde St. Catharina erläuft mehr als 8000 Euro für Spendenprojekt

Der erste "WoandersGottesdienst" der Pfarrgemeinde in diesem Sommer war der Abschluss des Solidaritätslaufes "Zukunft für Tshumbe". Mit dem Erlös wird ein Krankenhaus-Bau im Kongo unterstützt.

Artikel teilen:
Ein Gottesdienst in ungewohnter Atmosphäre: 250 Gläubige feierten mit Pastor Johannes Kabon im Feuerwehrhaus. Foto: Schumacher

Ein Gottesdienst in ungewohnter Atmosphäre: 250 Gläubige feierten mit Pastor Johannes Kabon im Feuerwehrhaus. Foto: Schumacher

Die anvisierte Kilometer-Marke wurde zwar knapp verfehlt, doch das Ergebnis lässt sich trotzdem sehen – und macht den Dinklager Pfarrer Johannes Kabon stolz. Beim Solidaritätslauf 2021 der katholischen Kirchengemeinde St. Catharina für die Aktion "Zukunft für Tshumbe" kam eine Spendensumme von exakt 8629,22 Euro zusammen. Das Geld wird an ein Hilfsprojekt der Österreicherin Manuela Erber überwiesen, die verschiedene Projekte in dem kleinen von Armut und Krankheiten geplagten Dorf Tshumbe in der Demokratischen Republik Kongo unterstützt. Aktuell soll ein Krankenhaus mit 120 Betten, spezialisiert auf Frauen- und Kinderheilkunde, entstehen. Den Kontakt hat der Dinklager Allgemeinmediziner Ludger Baumann hergestellt. 

Der erste "WoandersGottesdienst" der Pfarrgemeinde in diesem Sommer mit 250 Teilnehmern im Feuerwehrhaus war der Abschluss des diesjährigen Solidaritätslaufes der St.-Catharina-Kirche. 10.300 Kilometer – die Strecke von Dinklage nach Tshumbe – wollte die Pfarrgemeinde eigentlich zurücklegen. Am Ende wurden zu Fuß, beim Walken, Joggen oder per Rad 8935,25 Kilometer absolviert. "Die restlichen Kilometer werden wir bei einem Soli-Lauf 2022 zurückzulegen", versprach Johannes Kabon. Dann soll es wieder rund um Dinklage gehen.

Der Pastor gab noch ein paar Details zur Lauf-Aktion bekannt. Die Kollekte im "WoandersGottesdienst" selbst erbrachte eine Summe von 1491,97 Euro. Der Vorstand des Schützenvereins Dinklage überreichte einen Scheck in Höhe von 300 Euro.  Eine Frau legte alleine insgesamt 845,25 Kilometer zurück. Der 5-jährige Karlo Köhne lief starke 25 Kilometer. Ärgerlich: Ein E-Bike wurde bei einer Elb-Fahrradtour gestohlen. Kabon bedankte sich bei allen Spendern und der (Jugend-)Feuerwehr für die Vorbereitung der Messe.

Foto: SchumacherFoto: Schumacher

Der "WoandersGottesdienst" mit der Band Kölsch & Klüngel stand unter dem Motto „Segen sein!“. Alle Gemeindemitglieder bekamen zur Erinnerung Segenskärtchen mit auf den Weg, "damit wir immer daran denken, dass wir nicht nur Segen empfangen, sondern auch anderen Segen bringen", sagte Kabon.

Er betonte: Die Mitfeier der „WoandersGottesdienste on tour“ ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung auf der Homepage der Kirchengemeinde (www.sankt-catharina-dinklage.com) möglich. Wer keinen Internetzugang hat, kann sich im Pfarrbüro (Telefon 04443/961283) melden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sollte es regnen, finden die Gottesdienste in der Kirche statt.


Die nächsten Termine für die WoandersGottesdienste:

  • 31. Juli (Samstag, 17 Uhr): Am Erwachsenenwohnheim an der Helenenstraße. Es spielt das Kolpingorchester. Das Motto: „Einzigartig und geliebt!“. Maximale Teilnehmerzahl: 250.
  • 8. August (Sonntag, 11 Uhr): An der Mariengrotte der Familie Sextro in Langwege (Feldstraße 20) mit Petra Fangmann. Maximale Teilnehmerzahl: 200.
  • 14. August (Samstag, 17 Uhr): Am Dorfgemeinschaftshaus Höne. Motto: „Halb leer!“ oder „Halb voll!“. Teilnehmer: 200.
  • 22. August (Sonntag, 11 Uhr): Auf dem Moskito-Sportplatz in Schwege. Motto: „Ausruhen bei Gott!“. Teilnehmerzahl: 250.
  • 28. August (Samstag, 17 Uhr): Beim Fußballplatz bei Meyer in Bünne. Motto: „Gerüstet für den Neustart!“. Teilnehmerzahl: 250.
  • 5. September (Sonntag, 11 Uhr): Beim Pater-Minter-Haus in Bahlen mit den Jagdhornbläsern. Motto: „Der Alltag hat uns wieder!“. Maximale Teilnehmer: 150.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kirchengemeinde St. Catharina erläuft mehr als 8000 Euro für Spendenprojekt - OM online